Montag, April 6, 2020

Hertha | Kovac Wunschtrainer für den Sommer

Empfehlung der Redaktion

Als der FC Chelsea fast Geschichte wurde

Bald 17 Jahre ist es her, dass Roman Abramovich für 140 Millionen Pfund den FC Chelsea übernahm....

FC Bayern | Verlängerung mit Hansi Flick: Ein wichtiges Zeichen!

Der FC Bayern München gab am Freitagnachmittag bekannt, dass der Vertrag mit Trainer Hansi Flick bis 2023...

Wer war der beste HSV-Trainer der letzten 15 Jahre?

Der HSV ist seit einigen Jahren das Sinnbild für Chaos im deutschen Profifußball. Allen voran der enorm...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Der Rücktritt von Hertha-Coach Jürgen Klinsmann schlug in dieser Woche medial ein wie eine Bombe. Trotz dieser Wirren scheint der Verein für den Sommer bereits eine präferierte Lösung erarbeitet zu haben.

Hertha: Kovac intern weiter auf der Pole Position

Nach dem medial viel beachteten und vor allem kuriosen Aus von Klinsmann wird zunächst dessen vormaliger Assistent Alexander Nouri das Amt fortführen. Die Berliner liegen derzeit mit lediglich 23 Punkten nach 21 Spielen auf dem 14. Platz, der Abstand zu den Abstiegsplätzen beträgt nur sechs Punkte. Um die ambitionierten Ziele Klinsmanns mit dem Verein aus der Hauptstadt zu erreichen, griff die Hertha im Winter europaweit (!) auf tiefsten in die Tasche, renommierte Namen fanden den Weg nach Berlin.

Genauso renommiert soll nach Angaben des “Kickers” die langfristige Lösung auf der Trainerbank werden: So möchte die Hertha den Trainerposten im Sommer mit dem (noch) amtierenden Meistercoach Niko Kovac besetzen. Der ehemalige Übungsleiter des FC Bayern war von Manager Michael Preetz nach seinem Aus in München im Herbst bereits für die Nachfolge von Klinsmann-Vorgänger Ante Covic kontaktiert worden. Damals sagte der ehemalige kroatische Nationaltrainer noch ab.

Diese Absage hätte nach Angaben des Blattes genauso für eine mögliche Zusammenarbeit mit Klinsmann als Aufsichtsrat gegolten. Da dieses Szenario seit Mittwochabend vom Tisch sei, könnte der Weg für Kovac zu seinem Ex-Klub im Sommer nun frei sein – wenn er dies überhaupt möchte. Eine Rückkehr von Ex-Trainer Pal Dardai soll unter Preetz indes keine Möglichkeit sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Darum soll ManCity kein Interesse an Inter-Stürmer Lautaro Martinez haben

News | Lautaro Martinez ist einer der begehrtesten Angreifer Europas. ManCity dagegen hat offenbar keinen Bedarf für den Mann von Inter Mailand.

Premier League | Gehaltskürzungen werden auf Klubs-Basis diskutiert

News | Bislang haben sich die Spieler der Premier League trotz der finanziellen Folgen der Coronavirus-Krise noch nicht auf einen Gehaltsverzicht eingelassen....

Coronavirus | VfL Bochum bangt um Zukunft

News | Vergangene Woche berichtete der Kicker, dass 13 von 36 deutschen Profiklubs die Insolvenz droht. Der VfL Bochum gehört offenbar dazu.

ManUtd | Pogba pocht auf Abschied

News | Bis 2022 ist Paul Pogba noch an Manchester United gebunden. Ob der Franzose tatsächliche so lange das Trikot der Red...

90PLUS On Air - Der Podcast

Die größten Transferflops der Serie-A-Geschichte

Prinzipiell kann bei einem Transfer im Voraus lediglich spekuliert und gehofft werden, dass der erworbene Spieler letztendlich beim neuen Verein ebenso seine beste Leistung abrufen...

Hat sich Milan bei Rangnick verzockt?

Die Serie A ist zwar wie alle anderen Ligen in der Corona-Pause, doch sorgen die Gazzetten weiterhin für eine Menge Gesprächsstoff. Rene...

Derby d’Italia | Conte findet in Sarri seinen Lehrmeister

Am Wochenende standen in der Serie A die Nachholpartien des 26. Spieltags an. Vor allem das Derby d’Italia elektrisierte die Tifosi. Denn...
600FollowerFolgen
11,955FollowerFolgen