Samstag, November 28, 2020

HSV | Sportvorstand Boldt: „Wir hatten und haben unglaublich viele Altlasten”

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Jonas Boldt, Sportvorstand des Hamburger SV, hat sich in einem Interview zu seiner Vertragsverlängerung und zur Situation des Vereins geäußert. Dabei sprach er sowohl über die sportliche, als auch über die finanzielle Ebene.

Boldt will Entwicklung des HSV weiter vorantreiben

Jonas Boldt (38) hat in einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt (zitiert via transfermarkt.de) über die aktuelle Situation des Hamburger SV gesprochen. Aktuell steht der HSV mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Boldt wird ein wesentlicher Anteil an dieser Entwicklung zugeschrieben. Als Belohnung wurde der Vertrag des 38-Jährigen Anfang des Monats bis 2023 verlängert.

Warum er in Hamburg weitermachen will, erklärte Boldt folgendermaßen: „Der HSV war ein Verein, der nahezu brachlag. Ich habe gemerkt, dass man etwas bewegen kann. Deswegen war klar, dass der Weg für mich hier noch nicht zu Ende ist.“

Der ausbleibende sportliche Erfolg wurde in doppelter Hinsicht zum Problem. Dieser wirkte sich nämlich auch auf die Finanzen aus: „Wir hatten und haben unglaublich viele Altlasten. In den vergangenen zehn Jahren hat einiges hier sportlich nicht funktioniert, das spiegelt sich auch in den Bilanzen wider.“

Die Strukturen zu ändern, um Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft zu schaffen, sei schwer. Gerade bei einem Verein wie dem HSV: „Bei so einem großen Verein sind die Strukturen nicht immer einfach und auch ein Stück weit langsam.” Boldt bemängelt damit mangelnde Effizienz.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

 (Photo by Selim Sudheimer/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter in der Nachspielzeit! Liverpool nur Remis in Brighton

News | Am frühen Samstagmittag musste der FC Liverpool auswärts bei Brighton and Hove Albion antreten. Vor allem defensiv hatten die Reds weiterhin...

Arsenal | Arteta braucht “mehrere Transferperioden”, um im Titelkampf mitzumischen

News | Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen werden erste kritische Stimmen beim FC Arsenal laut. Trainer Mikel Arteta...

Union | Fischer: “Dumm, über Europa zu nachzudenken!”

News | Der 1. FC Union Berlin ist die größte Positivüberraschung der bisherigen Bundesliga-Saison. Aktuell belegen die Eisernen Rang sechs, doch Trainer...

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen