Dienstag, September 22, 2020

Inter plant Sanchez-Kauf

Empfehlung der Redaktion

Dejan Kulusevskis Debüt bei Juventus: Der Beginn von etwas Großem?

Am gestrigen Sonntagabend feierte Andrea Pirlo sein Debüt auf der Trainerbank vn Juventus Turin. Mit 3:0 gewann...

Gareth Bale und Tottenham: Mehr als eine Herzenssache?

Spotlight | Sieben Jahre nachdem Gareth Bale Tottenham für Real Madrid verließ, steht nun die Wiedervereinigung bevor. Es ist...

FC Bayern | Der Thiago-Abgang und die Folgen: Es wird dünn im Kader

Thiago Alcantara verlässt den FC Bayern München nach sieben erfolgreichen Jahren. Der Spanier sucht eine neue Herausforderung...

News | Nachdem sich Alexis Sanchez in seinem Leihjahr bei Inter Mailand gut präsentiert hat, sollen die Italiener an einem Kauf interessiert sein. Es bräuchte hierfür allerdings ein Entgegenkommen vom Spieler und Manchester United.

Inter will Sanchez halten

Nachdem die Hinrunde des Alexis Sanchez (31) bei Inter Mailand aufgrund einer hartnäckigen Sehnenverletzung äußerst enttäuschend verlaufen war, konnte sich der Chile – ausgeliehen von Manchester United – in der zweiten Saisonhälfte zum Leistungsträger entwickeln. In nur 21 Einsätzen, zehn davon in der Startelf, hat sich der Angreifer mit neun Vorlagen zum besten Vorbereiter der Mannschaft hervorgetan – hinzukommen vier eigene Treffer. Besonders im Saisonendspurt hat Sanchez brilliert, weshalb die Italiener die Leihgabe laut BBC nun fest verpflichten wollen.

Manchester und Sanchez müssen Inter entgegenkommen

Bei einer festen Verpflichtung sind für Inter noch einige finanzielle Fragezeichen zu klären. Zum einen müsste Manchester United, wo Sanchez bis 2022 noch unter Vertrag steht, bei der Ablösesumme äußerst wohlwollend sein. 2018 ist Sanchez für 34 Millionen Euro nach Manchester gewechselt – diese Summe ist nicht wieder einzuspielen. Zum anderen muss auch Sanchez selbst zu Gehaltseinbußen bereit sein. Fast 450.000 Euro verdient der Angreifer bei United, das einen Großteil des Gehalts während der Leihe nach Italien weiter gezahlt hat. Inter wird solch einen hohen Salär nicht finanzieren können – Sollte Sanchez also bei den Mailändern bleiben wollen, wird er sich auf eine Gehaltsminderung einigen müssen.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Foto: IMAGO)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Konkurrenz aus dem Rennen: Leverkusen vor Arias-Transfer

News | Bayer 04 Leverkusen scheint auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger fündig geworden zu sein. Santiago Arias von Atletico Madrid...

Manchester United | Jesse Lingard könnte den Verein verlassen

News | Jesse Lingard spielt schon seit seiner Jugend für Manchester United. Mittlerweile ist der Offensivspieler aber nicht mehr gefragt, sodass ein...

Neues Bayern-Angebot für Sergiño Dest

News | Der FC Bayern München macht immer größere Fortschritte im Werben um Rechtsverteidiger Sergiño Dest von Ajax Amsterdam.

Was ist dran? Liverpool und Real Madrid im Zweikampf um Mbappé

Was ist dran? | Kylian Mbappé ist einer der besten Offensivspieler der Welt. Eine langfristige Zukunft bei PSG gilt nicht als gesichert....

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...

Mert Müldür | Sassuolos Rohdiamant auf der Überholspur

On Air | Nach der langen Ligapause überzeugte neben den Protagonisten der Serie A ein kleiner Verein aus der Emilia-Romagna namens US...
600FollowerFolgen
12,140FollowerFolgen