Dienstag, Oktober 27, 2020

Jorginhos Berater öffnet die Tür für Juventus

Empfehlung der Redaktion

Ungünstiger ManCity-Fehlstart perfekt, Vardy ist der Arsenal-Killer, Chelsea sucht Balance…

7 Awards - Premier League | Der sechste Spieltag ist absolviert: Der FC Chelsea sucht seine Balance,...

Bundesliga | Tormaschine Lewandowski, verdienter Lohn im Derby und Comebacks nach Maß

News | Der fünfte Spieltag der Bundesliga ist vorüber. Wieder einmal war in Deutschlands höchster Spielklasse einiges los....

Jamal Musiala – Das große Versprechen des FC Bayern

Jamal Musiala gehört definitiv zu den Gewinnern des Saisonstarts. Der Deutsch-Engländer erkämpfte sich einen Platz im hochdekorierten...

News | Bei Napoli und Chelsea haben Maurizio Sarri und Jorginho schon zusammengearbeitet. Nun deutet sich eine weitere Episode an – bei Juventus.

Juventus: Pjanic in Spanien und Frankreich gefragt

Nach Jorginhos Zukunft gefragt, sagte sein Berater Joao Santos bei Radio Kiss Kiss: “Juventus ist eins der Topteams in Europa. Jeder Spieler würde gerne für sie spielen.”

“Ich habe nichts von Paratici (Fabio Paratici, Juventus’ Sportdirektor, Anm. d. Red.) gehört, er hat mich nicht angerufen. Jorginho hat bei Chelsea noch drei Jahre Vertrag, er macht seine Sache in London sehr gut. Ich habe in der Presse über die Gerüchte mit Juventus gelesen. Ich wiederhole: Juventus ist einer der Topklubs im Fußball.”

In Turin soll Jorginho der Nachfolger von Miralem Pjanic werden. 2016 kam der bosnische Nationalspieler von der AS Rom, nun ist er beim FC Barcelona und Thomas Tuchels Paris Saint-Germain gefragt. Noch dazu kommt, dass Pjanic Sarri in dieser Saison nicht davon überzeugen konnte, dass er zu den Stammspielern gehört.

In der unterbrochenen Premier League-Saison steht Jorginho bei vier Toren und zwei Assists. Wettbewerbsübergreifend kommt er auf sieben Pflichtspieltore. Nach viel Kritik an seinen Leistungen in der ersten Saison sagte er nun: “Ich nehme diese Herausforderung an, ich habe niemals nachgegeben. Es gibt mir mehr Kraft, um noch härter zu arbeiten, damit ich es jedem zeigen kann, dass ich es schaffe.”

(Photo by DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP via Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

DFL | Premier League? Seifert möchte “neues berufliches Kapitel”

News | DFL-Boss Christian Seifert hat sich zu seinem bevorstehenden Abgang geäußert - und zu einem möglichen Wechsel zur Premier League.

BVB | Kapitänsfrage? Watzke verteidigt Reus gegen Hamann-Kritik

News | Hans-Joachim Watzke hat BVB-Kapitän Marco Reus nach der jüngsten Kritik in Schutz genommen. BVB - Watzke über...

Manchester City | Silva kritisch: “Jeder weiß, wie wir spielen”

News | Bernardo Silva hat sich zu dem schwachen Start von Manchester City geäußert - dabei schwang womöglich auch ein wenig Kritik...

Hertha BSC | Cunha vor vorzeitiger Vertragsverlängerung

News | Im Januar dieses Jahres wechselte Matheus Cunha (21) von RB Leipzig zur Hertha und unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Dieser...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,342FollowerFolgen