Sonntag, September 27, 2020

Leverkusen | Havertz-Wechsel zu Chelsea offiziell!

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

News | Der Transfer von Kai Havertz zum FC Chelsea ist nun offiziell fix. Der 21-Jährige verlässt Bayer Leverkusen nach zehn Jahren in Richtung Premier League.

Havertz bringt Bayer bis zu 100 Millionen

Der Wechsel hatte sich seit Monaten angedeutet und seit ein paar Tagen immer mehr gefestigt: Kai Havertz (21) ist von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea gewechselt – das haben die beiden Vereine am Freitagabend bekanntgegeben. “Ich bin sehr glücklich und stolz, hier zu sein. Für mich geht ein Traum in Erfüllung, für einen Klub wie Chelsea zu spielen und ich kann es nicht abwarten, die Spieler und das Trainerteam kennenzulernen”, so der deutsche Nationalspieler nach dem Wechsel.

Der FC Chelsea wird sich den offensiven Mittelfeldspieler inklusive Bonuszahlungen bis zu 100 Millionen Euro kosten lassen. Blues-Direktorin Marina Granovskaia (45) erklärt: “Kai ist in seiner Altersklasse einer der besten des Weltfußballs, weshalb wir sehr glücklich sind, dass seine Zukunft bei Chelsea liegt. Er hat sich in einer der besten Ligen Europas bewiesen, spielt für die deutsche Nationalmannschaft und ist ein tolles Talent. Wir sind hoch erfreut, dem Kader seine Vielseitigkeit und Qualität hinzufügen zu können.” Havertz hat einen Fünjahresvertrag in London unterschrieben.

Völler: Havertz einer der besten bei Bayer jemals

Auch Bayer Leverkusen hat sich zu dem Abgang von Havertz geäußert. Sport-Geschäftsführer Rudi Völler (60) betonte: “Kai hat zehn Jahre lang für uns gespielt, vier Jahre davon in unserer Lizenzmannschaft. In dieser Zeit ist er bei uns Nationalspieler geworden und hat trotz seiner Jugend bereits Herausragendes geleistet”, so der Leverkusen-Verantwortliche. Für ihn ist der erst 21-Jährige „schon jetzt Weltklasse, mit Sicherheit einer der Besten, die jemals für Bayer 04 gespielt haben. In den kommenden Jahren wird Kai auch in der extrem fordernden englischen Liga beweisen, welch großartiger Fußballer er ist.”

“Ich war so lange hier und habe mit so vielen Menschen – mit Trainern, Mitspielern, Betreuern und Fans – wirklich wunderbare Dinge erlebt. Das legt man nicht einfach mit einem Trikottausch ab“, erklärte Havertz seine Gefühlswelt. „Ich möchte allen in Leverkusen, die mich in diesen zehn Jahren begleitet und unterstützt haben, von Herzen danken. Hier bin ich groß geworden, hier wurde ich erwachsen – als Fußballer und auch als Mensch.” Für die “Werkself” hat Havertz 150 Pflichtspiele bestritten, in denen er an 77 Treffern direkt beteiligt war.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Foto: IMAGO)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern: Verhandlungen mit Leeds United wegen Cuisance!

News | Bei der Niederlage des FC Bayern München in Hoffenheim stand Mickaël Cuisance nicht im Kader des Rekordmeisters. Bahnt sich ein...

Juventus-Sportdirektor Paratici: Dzeko-Deal war “so gut wie fix”

News | Juventus Turin hat vor wenigen Tagen Alvaro Morata von Atletico Madrid verpflichtet. Der Spanier kam per Leihe mit Kaufoption zur Vecchia...

Schalke 04: Rönnow soll kommen, Schubert nach Frankfurt wechseln

News | Zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt bahnt sich ein Tauschgeschäft an. Im Fokus stehen mit Markus Schubert und...

Schalke: Ismael Kandidat – Wagner-Nachfolger nur mit Vertrag bis Saisonende?

News | Der FC Schalke 04 hat sich von Trainer David Wagner getrennt. Wie es bei den Königsblauen weitergehen wird, ist derzeit nicht absehbar....

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,149FollowerFolgen