Sonntag, September 27, 2020

Leverkusen im Viertelfinale, Sevilla schlägt Rom

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

News | Auch am Donnerstag standen wieder zwei frühe Europa League-Spiele auf dem Plan. Während Bayer Leverkusen mit einem 1:0 Sieg das Viertelfinale perfekt machen konnte, schlug Sevilla die AS Roma mit 2:0.

Leverkusen : Rangers – Diaby sorgt für Klarheit

Nachdem der VfL Wolfsburg sich am gestrigen Mittwoch aus der Europa League verabschiedete, machte Bayer Leverkusen das Viertelfinale klar. In der ersten Hälfte war die “Werkself” klar spielbestimmend und hätte durch Kai Havertz mehrmals in Führung gehen müssen, doch es dauerte bis zur 51. Minute, eher Moussa Diaby für Klarheit sorgen konnte. Nach einem sauberen Ball von Charles Aranguiz nutzte der Franzose seine Schnelligkeit und ließ McGregor im Tor der Rangers keine Chance.

Im Viertelfinale wartet nun kein geringerer Gegner als Inter Mailand auf das Team von Peter Bosz. Die “Nerrazurri” bezwang Getafe bereits gestern mit 2:0.

Reguilon und En-Nesyri schießen Sevilla eine Runde weiter

In der anderen Partie zwischen Sevilla und der AS Roma konnte das Hinspiel nicht wie geplant stattfinden, sodass das eine Spiel das Weiterkommen entschied. Die Europa League-Experten aus Sevilla gaben sich keine Blöße und konnten in der 21. Minute durch Sergio Reguilon in Führung gehen. 23 Minuten später sorgte Youssef En-Nesyri für eine komfortable Halbzeit-Führung.

Im zweiten Durchgang blieb die große Drangphase der Römer in Duisburg aus. In der 73. Minute erhöhte Kounde gar auf 3:0, doch Schiedsrichter Kuipers gab das Tor aufgrund einer Abseitsstellung nicht. In der 100. Minute flog Gianluca Mancini noch mir rot vom Platz.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Handout/UEFA via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Loris Karius vor Wechsel zum FC Union!

News | Der FC Union hat sich mit Max Kruse bereits einen prominenten Neuzugang in diesem Sommer gesichert. Doch noch ein weiterer...

Dortmund-Patzer in Augsburg, Siege für die Aufsteiger

News | Am heutigen Samstagnachmittag fanden wie gewohnt fünf Spiele in der Bundesliga statt. Unter anderem spielte der BVB in Augsburg, zudem waren...

FC Barcelona | Lyon denkt an Leihe von Umtiti

News | Der FC Barcelona wird in diesem Sommer noch den ein oder anderen Spieler abgeben. Ein Kandidat für einen Wechsel ist...

PSG-Interesse an Rüdiger? Tuchel äußert sich zurückhaltend

News | Paris Saint-Germain ist einer der Klubs, die mit einem Transfer von Antonio Rüdiger in Verbindung gebracht wird. Der Verteidiger könnte...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,146FollowerFolgen