Samstag, August 15, 2020

Mourinho über Pogba: “Geht darum, dass er sein Bestmögliches auch gibt”

Empfehlung der Redaktion

Olympique Lyon will mit Talenten für Furore sorgen: Caqueret, Cherki & Co

Olympique Lyon ist grundsätzlich dafür bekannt, immer wieder sehr spannende junge Spieler in den eigenen Reihen zu...

Champions League | FC Bayern vor ManCity – Das Powerranking

Spotlight | Nach den letzten Entscheidungen im Achtelfinale ist das Teilnehmerfeld für die Champions-League-Endrunde in Lissabon komplett....

Verbleib von Jadon Sancho beim BVB: Ein Paukenschlag

Nachspielzeit - Die 90PLUS-Kolumne | Mitten in der von Uli Hoeneß wieder angestoßenen Diskussion über die Transferpolitik...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

Nach eher durchschnittlichen Jahren bei Manchester United war Paul Pogba eindeutig einer der Gewinner der Weltmeisterschaft 2018. Der Mittelfeldspieler übernahm Verantwortung und wusste – anders als bei seinem Klub – auf der ganz großen Bühne zu überzeugten…

 

Fokus

In Folge des Turniers in Russland fragten sich prompt viele Experten, wieso Paul Pogba (25) diese Leistungen bei Manchester United bisher so vermissen ließ. Sein Trainer José Mourinho hat diesbezüglich eine klare Meinung, die er nun gegenüber ESPN äußerte:

“Ich denke nicht, dass es darum geht, das Beste aus ihm herauszuholen, es geht darum, dass er sein Bestmögliches auch gibt” [ESPN]

Dabei scheint der Portugiese insbesondere den Fokus Pogbas zu hinterfragen. “Ich denke die WM ist der perfekte Lebensraum für einen Spieler wie ihn, sein Bestes zu geben”, führt Mourinho weiter aus, “warum? Er ist einen Monat abgeschottet und kann dabei ausschließlich an Fußball denken”. Einen weiteren Grund, warum Pogba das Maximum seines Leistungspensums nicht in der Liga erreicht, sieht Mourinho im Format des Wettbewerbs:

“Während einer Saison kannst du ein großes Spiel, dann ein kleineres, dann ein noch kleineres Spiel haben. Dann verlierst du deinen Fokus, du kannst deine Konzentration verlieren, dann kommt wieder ein großes Spiel. Bei einer WM steigen die Emotionen, die Verantwortung kontinuierlich [bis zum Finale]. (…) Das füttert die Konzentration eines Spielers.” [ESPN]

Paul Pogba wechselte im Sommer 2016 für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United und hinkte den immensen Erwartungen bisher hinterher.

(Photo PAUL ELLIS/AFP/Getty Images)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern | Inter ändert Meinung über Perisic – Zukunft in Italien?

News | Der FC Bayern muss sich in Kürze entscheiden, ob man Ivan Perisc endgültig fest verpflichtet. Inter Mailand könnte sich eine...

Arsenal will Aouar – Tauschgeschäft mit Guendouzi

News | Arsenal will nach einer schwachen Spielzeit im nächsten Jahr angreifen. Houssem Aouar soll der neue Mann für das Mittelfeld werden.

HSV vor Verpflichtung von Simon Terodde

News | Beim 1.FC Köln wird Simon Terodde nicht mehr gebraucht, weshalb sich der HSV Chancen auf eine Verpflichtung ausrechnet und die...

Nach Debakel gegen Bayern | Barcelona trennt sich von Quique Setien

News | Das 8:2 Debakel am gestrigen Abend gegen den FC Bayern war historisch für den FC Barcelona. Die Pleite wird Konsequenzen...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Das sind die wahren Gründe für Sarris Entlassung

On Air | Nach dem vorzeitigen Ausscheiden aus der Königsklasse beurlaubte Juventus Turin Cheftrainer Maurizio Sarri mit sofortiger Wirkung und ersetzte diesen...

Serie A | Provoziert Conte seinen Inter-Abschied?

On Air | Am vergangenen Wochenende stand der letzte Spieltag der Serie A an und es ging eigentlich nur noch darum, welches...

Serie A | Francesco Caputo – Ein Mann für die Squadra Azzurra?

Zwar krönt die Serie A zum neunten Mal in Folge Juventus zum Meister, jedoch hat das Wettrüsten der Konkurrenz begonnen und die...
600FollowerFolgen
12,032FollowerFolgen