Freitag, September 25, 2020

Napoli | Zeitdruck wegen Gabriel – Koulibaly als Schlüssel?

Empfehlung der Redaktion

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Hertha | Mathew Leckie – Plötzlich wieder wichtig

Vom aussortierten Wechselkandidaten in den Mannschaftsrat von Hertha BSC - Mathew Leckie feiert eine überraschende Auferstehung in Berlin.
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Die SSC Napoli gerät in dem Werben um Gabriel Magalhaes (OSC Lille) langsam unter Zeitdruck. Der mögliche Schlüssel zur Beschleunigung könnte Kalidou Koulibaly sein.

Napoli: Englische Klubs könnten sich bei Gabriel einschalten

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, gerät die SSC Napoli im Werben um Gabriel Magalhaes (22/OSC Lille) langsam unter Zeitdruck. Die Suche nach einem neuen Innenverteidiger soll sich weitestgehend auf den Brasilianer beschränken. Doch eine Offerte von rund 20 Millionen Euro hätten die finanzschwachen Franzosen zunächst abgelehnt. Ob Napoli nach dem Transfer von Victor Osimhen (21) ein noch höheres Angebot abgeben kann, ist nicht unbedingt gesichert – und genau dieser Zustand bringt das Werben um Gabriel in Bedrängnis.

Denn sollten die Italiener nicht zeitnah mit einer besseren Offerte aufwarten, könnte Lille versucht sein, mit anderen Klubs zu verhandeln: Manchester United und Arsenal wird nämlich ebenfalls Interesse (und auch erwiesenermaßen eine höhere Finanzkraft) nachgesagt. Insofern droht Napoli den hier unterstellten Vorsprung bei Gabriel zu verspielen.

Die mögliche Lösung laut Di Marzio: Ein schneller Verkauf des begehrten Kalidou Koulibaly (29). Durch einen solchen Schritt hätte man wahrscheinlich sogar die Ausgaben der Osimhen-Verpflichtung wieder ausgeglichen. An Koulibaly soll indes konkretes Interesse von Manchester City bestehen, die Engländer nahmen allerdings erst jüngst mit Nathan Aké (25) einen anderen Verteidiger unter Vertrag.

Eigentlich wurde Napoli nachgesagt, dass keine Eile bei dem Verkauf des Senegalesen bestehen würde. Dies könnte sich wegen Gabriel nun geändert haben.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

UEFA Supercup – Bayern vs. Sevilla: Wieder Martínez! Bayern holt den Supercup

In der Puskás-Aréna zu Budapest trafen der FC Bayern und der FC Sevilla aufeinander. In der Anfangsphase überraschten die Andalusier, doch danach...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu den vielversprechendsten Talenten Deutschlands. Nun...

Inter | Candreva wechselt zu Sampdoria

News | Anscheinend hat sich Sampdoria die Dienste von Antonio Candreva von Inter gesichert. Inter: Candreva spült 2,5 Mio...

UEFA | Fünf Auswechslungen wieder erlaubt

News | Die UEFA gab heute bekannt, dass auch bei internationalen Spielen von der Regelung mit fünf Auswechselungen Gebrauch gemacht wird.

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,140FollowerFolgen