Sonntag, November 29, 2020

Nations League | Deutschland vs. Ukraine: Tabellenführung dank Goretzka und Werner

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Am fünften und vorletzten Spieltag traf Deutschland in Leipzig auf die Ukraine. Nach einem frühen Rückstand holte die Nationalelf am Ende doch noch den Pflichtsieg.

Yaremchuk legt vor – und Goretzka zweimal auf

Deutschland startete ordentlich in die Partie, ließ sich aber nach guten fünf Minuten zum Anfang aber von den Ukrainern einlullen. Mit etwas Glück konnte die Shevchenko-Elf im Strafraum den Ball behaupten, bevor Roman Yaremchuk (24) ihn in der elften Minute aus elf Metern ins obere rechte Eck hing.

Deutschland brauchte etwas Zeit, um sich zu fangen, schlug aber in Minute 23 zurück. Nachdem die Ukrainer einmal zu weit aufgerückt waren, konnte Leon Goretzka (25) Tempo durchs Mittelfeld machen und bediente Leroy Sané (24), der flach wie kompromisslos ins lange Eck vollendete – 1:1.

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

Im Anschluss blieb Deutschland am Drücker – und konnte sich zehn Minuten nach dem Ausgleich belohnen. Robin Koch (24) löffelte den Ball aus dem Mittelfeld auf den zweiten Pfosten. Dort nahm Goretzka das Spielgerät technisch hochanspruchsvoll an und fand mit seinem Pass in die Mitte den Kopf von Timo Werner (24). Für den jetzigen Chelsea-Akteur war es das erste Tor in seinem ehemaligen Stadion seit dem 17. Juni, einem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf am 32. Spieltag. Mit dem 2:1 ging es auch in die Kabinen.

Ukraine dreimal an den Pfosten, Werner vollendet den Doppelpack

Die zweite Halbzeit begann eher durchwachsen. Nachdem Niklas Süle (25) einen Schuss von Oleksandr Zinchenko (23) an den Pfosten abfälschte, kam Deutschland zu einigen Halbchancen – und legte in Minute 64 nach. Ilkay Gündogan (30) konnte im Mittelfeld den Ball behaupten und hatte die Übersicht für Matthias Ginter (26). Der Gladbacher flankte flach in die Mitte, wo Timo Werner zum Doppelpack vollendete. Ilya Zabarnyi (18) hatte den Ball zuvor noch unhaltbar abgefälscht.

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

Eine Viertelstunde vor Schluss kamen die Gäste zu ihrem nächsten Hochkaräter, als Marlos (32) mit links aus 14 Metern ans Aluminium schlenzte. Das Glück war der Mannschaft von Andriy Shevchenko (44) auch im weiteren Verlauf des Spiels nicht hold: Acht Minuten vor Schluss zog der eingewechselte Junior Moraes (33) aus gut 23 Metern einfach mal ab, doppelt abgefälscht landete die Kugel erneut am Pfosten.

Das Spiel plätscherte im Anschluss aus, Deutschland gewinnt das Heimspiel gegen die Ukraine 3:1. Dank des Unentschieden der Spanier in der Schweiz im Parallelspiel steht die Mannschaft von Joachim Löw (60) vor dem 6. Spieltag an der Tabellenspitze der Gruppe A4.

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter und Courtois-Bock: Alavés düpiert Real

Eigentlich schwang beim Klang der Paarung für die Königlichen viel Pflichtaufgabe mit. Doch Deportivo Alavés verteidigte im späten Samstagabendspiel geschickt - und...

“Kleines Bier, regenerieren, weiter!” Die Stimmen zu Gladbach vs. Schalke

News | Am Samstagabend traf Borussia Mönchengladbach auf den FC Schalke 04. Die Fohlen gewannen ihr Heimspiel mit 4:1, Schalke wartet weiterhin auf...

Gladbach effizient! Nächste hohe Niederlage für Schalke 04

News | Im Abendspiel am Samstag in der Bundesliga empfing Borussia Mönchengladbach den FC Schalke 04. Die noch sieglosen Gäste hofften auf eine...

Inter-CEO Giuseppe Marotta hält Eriksen-Abgang im Winter für möglich

News | Knapp ein Jahr ist es nun her, als Inter den dänischen Offensivspieler Christian Eriksen von den Tottenham Hotspurs verpflichtet hat. Doch...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen