Donnerstag, September 24, 2020

Newcastle-Übernahme geplatzt!

Empfehlung der Redaktion

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Hertha | Mathew Leckie – Plötzlich wieder wichtig

Vom aussortierten Wechselkandidaten in den Mannschaftsrat von Hertha BSC - Mathew Leckie feiert eine überraschende Auferstehung in Berlin.
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News  | Die Übernahme des englischen Erstligisten Newcastle United ist geplatzt. Das mit Hilfe des saudi-arabischen Staatsfond finanzierte Konsortium um die PCP Capital Partners und Reuben Brothers nannte die Coronavirus-Krise als einen der Gründe.

Newcastle-Übernahme gescheitert

Die Investmentgruppe um den saudi-arabischen Public Investment Fund, den PCP Capital Partners und den Reuben Brothers hat das Interesse an einer Übernahme von Newcastle United eingestellt.

“Mit großer Wertschätzung für die Gemeinde Newcastle und die Bedeutung des Klubs sind wir zu der Entscheidung gekommen, unser Interesse an einer Übernahme Newcastle Uniteds zurückzuziehen”, erklärte die Gruppe am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Coronavirus als K.O.-Kriterium der Newcastle-Übernahme?

Bereits im April wurden die Dokumente zur viel-kritisierten Übernahme bei der Premier League eingereicht. Vorwürfe der Welthandelsorganisation über illegale Streaming-Übertragungen in Saudi Arabien hatten den Prozess gebremst. Das hatte Folgen, zumal die Welt in der Zwischenzeit von einer Pandemie heimgesucht wurde.

“Letztendlich ist während des unerwartet langen Prozesses die kommerzielle Vereinbarung zwischen der Investorengruppe und den Eigentümern des Klubs ausgelaufen, sodass unsere Investment-These nicht aufrechterhalten werden konnte, vor allem, weil es keine Klarheit darüber gibt, unter welchen Umständen die neue Saison beginnen wird”, so die Mitteilung.

Newcastle United befindet sich somit weiterhin im Besitz des umstritten Geschäftsmannes Mike Ashley.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu den vielversprechendsten Talenten Deutschlands. Nun...

Inter | Candreva wechselt zu Sampdoria

News | Anscheinend hat sich Sampdoria die Dienste von Antonio Candreva von Inter gesichert. Inter: Candreva spült 2,5 Mio...

UEFA | Fünf Auswechslungen wieder erlaubt

News | Die UEFA gab heute bekannt, dass auch bei internationalen Spielen von der Regelung mit fünf Auswechselungen Gebrauch gemacht wird.

Udinese | Rückkehr von Pereyra steht bevor

News | Vier Jahre nach seinem Abgang wird Roberto Pereyra von Watford zu Udinese zurückkehren. Udinese: Verkündung von Pereyra...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,140FollowerFolgen