Samstag, November 28, 2020

Neymar | FC Barcelona wird Einstiegsangebot abgeben!

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Der Poker um den brasilianischen Offensivspieler Neymar von Paris Saint Germain läuft auf Hochtouren. Neymar will Paris verlassen, der FC Barcelona will den Brasilianer zurückholen. Viele Kontakte wurden geknüpft, viele mögliche Strukturen eines Deals durchgesprochen. Was fehlt ist ein offizielles Angebot.

Barca will die Dinge beschleunigen

Auch Real Madrid soll die Situation von Neymar aufmerksam verfolgen, die letzten Meldungen sind insgesamt etwas undurchsichtig, es gibt viele Wasserstandsmeldungen mit verschiedenen Summen. Nun meldet sich mit “RAC1”, dem Radiosender aus Katalonien, aber eine sehr gute Quelle rund um den FC Barcelona zu Wort.

Demnach soll der Klub am heutigen Montag entschieden haben, dass man die ganze Transferthematik nun beschleunigt und ein Angebot abgeben wird. Die Katalanen, das berichtete zuletzt auch die “Sport”, sind weiterhin optimistisch, dass es in den verbleibenden zwei Wochen zu einem Abschluss des Transfers kommen wird.

Dennoch sind weiter viele Faktoren zu klären. Wird ein Spieler aus Barcelona nach Paris wechseln? Wenn nein, welche Transfermodalitäten kann der FC Barcelona überhaupt anbieten? Und welchen Ersatz kann PSG verpflichten? Trainer Thomas Tuchel machte jedenfalls deutlich, dass es “unmöglich” sei, dass man den Spieler ohne Ersatz abgibt. Zuletzt gab es Gerüchte um Paulo Dybala, auch ein Barca-Spieler aus der Offensive, beispielsweise Ousmane Dembele, wurde bereits diskutiert.

Wie hoch das Einstiegsangebot des FC Barcelona sein wird ist unklar. Sicher scheint zum jetzigen Zeitpunkt nur, dass die Verantwortlichen des FC Barcelona die entscheidende Phase in den Gesprächen einläuten – und zwar schriftlich.

(Photo ANNE-CHRISTINE POUJOULAT/AFP/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter in der Nachspielzeit! Liverpool nur Remis in Brighton

News | Am frühen Samstagmittag musste der FC Liverpool auswärts bei Brighton and Hove Albion antreten. Vor allem defensiv hatten die Reds weiterhin...

Arsenal | Arteta braucht “mehrere Transferperioden”, um im Titelkampf mitzumischen

News | Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen werden erste kritische Stimmen beim FC Arsenal laut. Trainer Mikel Arteta...

Union | Fischer: “Dumm, über Europa zu nachzudenken!”

News | Der 1. FC Union Berlin ist die größte Positivüberraschung der bisherigen Bundesliga-Saison. Aktuell belegen die Eisernen Rang sechs, doch Trainer...

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen