Mittwoch, August 12, 2020

OSC Lille macht ernst: Erstes Gebot für Jonathan David

Empfehlung der Redaktion

Champions League | FC Bayern vor ManCity – Das Powerranking

Spotlight | Nach den letzten Entscheidungen im Achtelfinale ist das Teilnehmerfeld für die Champions-League-Endrunde in Lissabon komplett....

Verbleib von Jadon Sancho beim BVB: Ein Paukenschlag

Nachspielzeit - Die 90PLUS-Kolumne | Mitten in der von Uli Hoeneß wieder angestoßenen Diskussion über die Transferpolitik...

Atalanta in der Champions League: Zeit, Geschichte zu schreiben

Gian Piero Gasperini ist seit 2016 Trainer von Atalanta BC aus Bergamo. Die Mannschaft aus der Lombardei...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Der französische Erstligist OSC Lille macht bei den Bemühungen um Jonathan David offenbar ernst. Ein erstes Gebot ist bei der KAA Gent eingetroffen.

Lille bietet 25 Millionen Euro für Jonathan David

Wie die L’Équipe berichtet, hat der OSC Lille 25 Millionen Euro für Jonathan David (20) geboten. Die Franzosen haben den Kanadier als potentiellen Nachfolger für Victor Osimhen (21) ausgemacht, an dem der FC Liverpool und Napoli interessiert sein sollen.

Dem Bericht zufolge befinden sich die Verhandlungen mit der KAA Gent bereits in einem fortgeschrittenem Stadium. Das erste offizielle Gebot ist nun eingetroffen.

David mag die Bundesliga, will aber zu Lille

Bislang haben die Belgier die Offerte aus Frankreich weder akzeptiert noch abgelehnt. Die Hoffnung bestehe darin, ein Wettbieten um David auszulösen. Der 20-Jährige steht bei einigen Klubs aus der Premier League und der Bundesliga auf dem Zettel. Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund wurden zuletzt mehrfach als Interessenten genannt.

David selbst mag zwar den deutschen Fußball, soll aber von einem Wechsel nach Lille überzeugt sein. In seinen zwei Profijahren hat der Offensivspieler bislang 26 Tore in 50 Spielen erzielt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by BRUNO FAHY/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

1 KOMMENTAR

  1. Erst nach BMG, danach Lile. Klingt eher nach pokern über Ablöse/ Wettbieten. Laut einen Insider auf TM, bot bereits Gladbach eine Ablöse zwar unter Genks Vorstellungen aber sie taten es. Außerdem sollen sie sich mit JD einig sein und es ging sich um die Ablöse, dieser Artikel basiert auf keinen seriösen Quellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Europa League: Donezk siegt klar, Sevilla bezwingt die Wolves

News | Am heutigen Dienstagabend fanden die beiden verbleibenden Speile im Viertelfinale der Europa League statt. Shakhtar deklassierte den FC Basel phasenweise,...

West Ham: Verwirrung um Chelsea-Angebot für Declan Rice

News | Der junge Defensivspieler Declan Rice ist einer der begehrtesten Akteure im Kader von West Ham United. Mehrere Topklubs sollen ihn...

MSV Duisburg: Geldsegen dank Europa League

News | Das Finalturnier in der UEFA Europa League findet in Deutschland statt. Ein Austragungsort ist dabei Duisburg. Für den MSV bedeutet das...

Tuchel bestätigt: Mbappe eine Option gegen Atalanta

News | Am morgigen Mittwoch startet das Finalturnier in der UEFA Champions League mit dem Spiel zwischen Atalanta und PSG. Zuletzt war PSG-Stürmerstar...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Provoziert Conte seinen Inter-Abschied?

On Air | Am vergangenen Wochenende stand der letzte Spieltag der Serie A an und es ging eigentlich nur noch darum, welches...

Serie A | Francesco Caputo – Ein Mann für die Squadra Azzurra?

Zwar krönt die Serie A zum neunten Mal in Folge Juventus zum Meister, jedoch hat das Wettrüsten der Konkurrenz begonnen und die...

Serie A | Nach Rangnick Absage – Bleibt Zlatan Milan erhalten?

Die Serie A sorgte diese Woche mit der Absage von Ralf Rangnick für die nächste große Sensation, denn damit hatte gewiss kein...
600FollowerFolgen
12,032FollowerFolgen