Donnerstag, Oktober 29, 2020

Premier League | Klubs wollen bei Ausweichen auf neutrale Plätze keine Absteiger

Empfehlung der Redaktion

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Der BVB vor dem Zenit-Spiel: Das Zeichen wiederholen

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League bekommt es der BVB mit dem FC Zenit...

Gladbach in der Champions League – Beeindruckend und enttäuschend

Nachspielzeit | Borussia Mönchengladbach hat auch im zweiten Spiel der diesjährigen Champions League Saison gegen einen großen...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Sollte die Premier League die angefangene Spielzeit nach der Corona-Unterbrechung zeitnah zu Ende spielen wollen, dann liegt damit auch ein Ausweichen auf neutrale Plätze nahe. Für diese Maßnahme möchten einige Klub jedoch eine außergewöhnliche Bedingung: Keine Absteiger!

Premier League: Keine Absteiger 2019/20?

Wenigstens bei einer Sache scheint Einigkeit zu bestehen: Alle 20 Mannschaften möchten demnach die laufende Runde regulär zu Ende spielen. Wie “Sky Sports” berichtet, teilen aber gerade die Vereine aus den unteren Regionen der Tabelle die Ansicht, dass ein Abstieg unfair wäre, sollten die verbliebenen Spiele auf neutralen Plätzen ohne Zuschauer ausgetragen werden. Die Anwendung dieser Option hinsichtlich der Spielstätten erscheint bei den derzeitigen Entwicklungen als recht wahrscheinlich. Bei einem heutigen Treffen soll daher eine Art Warnung an die jeweiligen Klubs ausgesprochen worden sein, wenn diese jene Haltung beibehalten wollen.

Zu dem “rebellierenden Kreis” gehören dem Vernehmen nach Brighton, West Ham, Watford, Bournemouth, Aston Villa und Norwich. Diese Gruppe bringt demnach vor allem vor, dass die Integrität der Premier League von den Geisterspielen beeinträchtigt werde. Zudem hätten die meisten Teams, die um den Klassenerhalt im Oberhaus bangen müssen, eine unterschiedliche Anzahl von Heimspielen absolviert. Insofern läge in solchen Fällen kein fairer Wettbewerb vor. Um die erwähnte Maßnahme durchsetzen zu können, müssten nach Angaben des Portals 14 Klubs den Vorschlag absegnen.

Sollte es in dieser Saison tatsächlich keine Absteiger in der Premier League geben, dürfte gerade der zu erwartende Widerstand in der Championship diesbezüglich vehement ausfallen und höchstwahrscheinlich eine Klagewelle nach sich ziehen, die sich letztendlich auf sämtliche unteren Ligen erstrecken dürfte.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Naomi Baker/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Arsenal | Reiss Nelson lehnte erneute Ausleihe ab

News | Der FC Arsenal wollte Reiss Nelson in diesem Sommer verleihen. Der Kader sollte verkleinert werden. Zudem sollte der 20-Jährige Spielpraxis...

Champions League | BVB gewinnt, Morata schießt drei Abseitstore

News | Am Mittwochabend wurde der zweite Spieltag der Champions-League-Gruppenphase beendet. Während Borussia Dortmund gegen Zenit St. Petersburg mit 2:0 gewinnen konnte,...

FC Burnley | Übernahmeangebot in Höhe von 220 Millionen Euro

News | Beim FC Burnley könnte es in naher Zukunft einen Besitzerwechsel geben. Mohamed El Kashashy und Chris Farnell haben ein Angebot...

VfL Wolfsburg | Geschäftsführer Schmadtke hat verlängert

News | Die offizielle Verkündung steht zwar noch aus. Trotzdem wurde bekannt, dass der VfL Wolfsburg die Zusammenarbeit mit seinem Geschäftsführer Sport,...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen