Donnerstag, Oktober 1, 2020

Real Madrid & Benfica einigen sich wegen Mariano – doch der Spieler weiß von nichts

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Real Madrid und Benfica sollen sich wegen einer Leihe von Mariano geeinigt haben. Das Problem: Der Spieler wurde angeblich bisher nicht konsultiert.

Real Madrid: Benfica-Leihe? Mariano schielt eigentlich auf Verbleib

Wie die vereinsnahe “Marca” berichtet, haben sich Real Madrid und Benfica wegen einer Leihe von Mariano Diaz (27) geeinigt. Auch eine Kaufoption nach Ablauf des Leihgeschäfts wäre in diesen Gesprächen bereits ausgehandelt worden. Allerdings gibt bei diesem Deal wohl noch einen großen Haken: Bisher wurde der Angreifer angeblich nicht darüber informiert. So soll bisher noch keiner der Verantwortlichen des portugiesischen Rekordmeister an Mariano bzw. seine Berater herangetreten sein.

Dem Spieler würden aktuell keine Informationen vorliegen, welche Rolle er in dem System bei Benfica unter Trainer Jorge Jesus (66) einnehmen soll. Da bisher niemand einen solchen Kontakt zu dem Angreifer aufgenommen habe, ginge dieser aktuell eigentlich davon aus, auch im nächsten Jahr zum Kader der “Königlichen” zu zählen. Mariano soll im vergangenen Sommer zahlreiche Offerten abgelehnt haben, um sich bei Real durchsetzen zu können. Diese Erwartungshaltung erfüllte sich in der abgelaufenen Runde mit lediglich fünf La-Liga-Einsätzen allerdings nur bedingt, wenngleich der Stürmer mit seinem Treffer im “Clasico” für eines der größeren Highlights in der Saison sorgte.

Derzeit sieht es so aus, als würde dieser Wunsch des Spielers auch in der kommenden Spielzeit nicht in Erfüllung gehen. Mariano ist eigentlich noch bis 2023 an Real vertraglich gebunden.

Weitere News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Stimmen und Reaktionen zur Auslosung in der Champions League

News | In nicht einmal drei Wochen beginnt die Gruppenphase der UEFA Champions League. Heute fand die Auslosung der acht Gruppen statt....

UEFA erlaubt Auslastung von bis zu 30 % – örtliche Gegebenheiten ausschlaggebend

News | In einigen Ligen in Europa wurden zuletzt wieder Zuschauer zu Fußballspielen zugelassen. Die Stadionauslastung war jeweils gering, zudem musste die...

Lewandowski ist Europas Fußballer des Jahres – FC Bayern räumt ab!

News | Am heutigen Donnerstag wurde im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League auch noch Europas Fußballer des Jahres...

Champions League | Hammerlose für Leipzig – Bayern trifft unter anderem auf Atletico!

News | Endlich wissen die europäischen Topklubs, mit wem sie es in der Gruppenphase der neuen Saison in der Champions League zu...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,163FollowerFolgen