Sonntag, November 29, 2020

Rummenigge: “Alaba ist so etwas wie der schwarze Beckenbauer” – Optimismus bezüglich der Verhandlungen

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 2: Viererkette

Borussia Dortmund befindet sich aktuell in einer guten Verfassung und kann im Gegensatz zur Rückrunde der vergangenen...

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, hat sich zu den Vertragsverhandlungen mit David Alaba geäußert. Er würde den Österreicher gerne bis zum Karriereende beim Rekordmeister sehen. 

Rummenigge: Alaba der Abwehrchef

David Alaba (28) hat eine bemerkenswerte Saison hinter sich. Der Österreicher, der sonst für den FC Bayern immer als Linksverteidiger auflief, musste in der Innenverteidigung aushelfen und ist nun dort fast nicht mehr wegzudenken. Karl-Heinz Rummenigge (64) zeigte sich im Interview mit Sky Sport schwer begeistert von Alabas Leistungen: „Das hat er mit Bravour gemacht. Wir haben jetzt einige Zeit keinen Häuptling mehr in der Abwehr gehabt. Also einer, der dort wirklich das Zepter in die Hand nimmt und dort den Ton angibt und einfach auch als Chef der Defensive agiert. Das hat er gemacht.“ 

Der neue Abwehrchef des Rekordmeisters befindet sich gerade in zähen Vertragsverhandlungen mit seinem Arbeitgeber. Alabas Vertrag läuft 2021 aus und der FC Bayern München würde ihn gerne halten. Rummenigge betonte im Interview, dass es normal sei, dass die Berater in diesen Gesprächen so viel rausholen wollen, wie es möglich sei. Ebenso liege es in der Natur der Dinger, dass „der FC Bayern […] versucht, seine Finanzen ein Stück zusammenzuhalten“. Bezüglich der Verhandlungen versprüht der 64-Jährige Optimismus und hat einen klaren Wunsch: Ich bin trotzdem optimistisch, dass wir am Ende des Tages eine Lösung finden werden, dass David hier sogar seine Karriere beendet.“ Der Spieler wisse, „was er am FC Bayern hat“ und umgekehrt sei dies auch der Fall. 

Rummenigge vergleicht Alaba mit Beckenbauer

Zum Schluss lobt er Alaba noch in den höchsten Tönen und vergleicht ihn mit einer Klublegende: „Ich habe immer gesagt, der David ist für mich eigentlich so etwas wie der schwarze Franz Beckenbauer (74). Er ist der erste Spieler, der wieder auf diesem Niveau wie der Franz damals gespielt hat, mit dem ich ja noch selber auf dem Platz spielen durfte, der dieses Zepter so in die Hand nimmt.“ 

Es klingt so, als würden die Gespräche sich noch ein wenig ziehen, aber im Gegensatz zu den Verhandlungen mit Thiago (29) am Ende auch wirklich positiv verlaufen. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Robert Michael/Pool va Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

AC Milan baut Vorsprung auf Juventus aus – Unspektakulärer Sieg gegen die Fiorentina

News | Die AC Milan kann gegen die glücklose Fiorentina den Vorsprung auf Rekordmeister Juventus Turin ausbauen. Es reichte ein unspektakulärer, aber...

Ein fast perfekter Nachmittag – Barça besiegt Osasuna klar

Nach zuvor nur einem Sieg aus sechs Ligaspielen, dürfte Barças Erleichterung nach dem höchst souveränen 4:0-Sieg über Osasuna riesig sein. Messi präsentierte...

Juventus Turin | Khedira liebäugelt mit Wechsel nach England

News | Der deutsche Weltmeister Sami Khedira ist bei Juventus Turin schon länger nicht mehr gesetzt. Im Aktuellen Sportstudio äußerte sich der...

PSG: Tuchel nach Unentschieden sauer: “Ich bin überhaupt nicht zufrieden”

News: Paris Saint-Germain steht zwar auf Platz eins der Ligue 1, doch die Franzosen zeigen seit geraumer Zeit erhebliche Schwächen. Nach der...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen