Samstag, November 28, 2020

Schalke und Stuttgart trennen sich nach hektischer Partie unentschieden

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Der FC Schalke 04 wollte heute gegen den VfB Stuttgart den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Nach der Derbyniederlage in Dortmund sollte zudem eine Reaktion gezeigt werden. Am Ende wurden die Punkte geteilt.

Schalke geht in kampfbetontem Spiel in Führung

Schon zu Beginn der Partie zeigte sich, dass der FC Schalke 04 sehr gut eingestellt war. Die Mannschaft wollte, viele Zweikämpfe wurden geführt. Allerdings zeigte sich auch, dass der VfB Stuttgart wie gewohnt offensiv ausgerichtet in das Spiel ging. Der Weg in die Spitze wurde schnell gesucht, zudem situativ aggressiv gepresst. Schalke versuchte, möglichst unkompliziert nach vorne zu spielen. Ein Schnittstellenpass, einmal abklatschen lassen, Abschluss. Nach diesem Muster kam Can Bozdogan zum Schuss, kurz danach schoss Mark Uth aus der Distanz am Tor vorbei. Bemühungen waren vorhanden.

(Photo by Friedemann Vogel-Pool/Getty Images)

Nach einer halben Stunde ging der FC Schalke 04 dann in Führung. Nach einem sehr gut getretenen Freistoß war es der junge Malick Thiaw, der mit einem Kopfball in das lange Eck das 1:0 erzielte. Schalke warf sich in jeden Zweikampf, hatte aber Mühe, den VfB vom Tor fernzuhalten. Doch die Abschlüsse der Gäste wurden häufig geblockt oder abgefälscht, fanden jedenfalls nicht ihr Ziel.

Ein Elfmeter bringt den Ausgleich

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel kampfbetont. Viele Zweikämpfe auf beiden Seiten wurden geführt, gefährlich wurde es erstmals bei einem ruhenden Ball der Königsblauen. Wie schon im Derby gab Schalke-Trainer Manuel Baum viele Kommandos, versuchte, seine Mannschaft zu dirigieren. In der 55. Minute erhielt der VfB Stuttgart nach einem Handspiel von Salif Sane einen Elfmeter zugesprochen. Nicolas Gonzalez trat an – und traf zum 1:1.

(Photo by Friedemann Vogel-Pool/Getty Images)

Stuttgart erarbeitete sich nach und nach weitere Vorteile, die Gegenangriffe der Gastgeber wurden zunehmend ungenauer. Beide Trainer brachten noch einmal frisches Personal, vor allem die Offensivabteilungen sollten angekurbelt werden. Der VfB war das bessere Team, hatte mehr Abschlüsse. Nach 85 Minuten war es Frederik Rönnow, der sehr gut gegen Gonzalo Castro hielt. Es blieb also beim 1:1, was auch der Endstand war. Schalke tritt weiter auf der Stelle, der VfB kann am Ende nicht wirklich zufrieden sein.

Mehr News und Story rund um den internationalen Fußball

(Photo by Friedemann Vogel-Pool/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Eigentor zum Sieg! Atletico gewinnt knapp in Valencia

News | Am Samstagnachmittag musste Atletico Madrid in der spanischen Liga beim FC Valencia antreten. Valencia schlug zuletzt Real Madrid mit 4:1, machte...

Lucien Favre: “Bin tief enttäuscht” – Die Stimmen zum Bundesliga-Samstag

News | Die Spiele am Samstagnachmittag in der Bundesliga sind vorüber. Der FC Bayern hat seine Pflicht erfüllt und mit 3:1 gegen...

Bundesliga: BVB patzt gegen Köln, Bayern & Leipzig erfüllen Pflichtaufgaben

News | Fünf Spiele fanden in der Bundesligakonferenz am Samstag um 15.30 statt. Drei der Top-Vier-Teams mischten dabei mit. Während Borussia Dortmund...

Elfmeter in der Nachspielzeit! Liverpool nur Remis in Brighton

News | Am frühen Samstagmittag musste der FC Liverpool auswärts bei Brighton and Hove Albion antreten. Vor allem defensiv hatten die Reds weiterhin...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen