Dienstag, September 29, 2020

Schalke | Harit, McKennie und Uth wollen unbedingt weg

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

News | Dem FC Schalke 04 droht der Ausverkauf. Es soll zahlreiche unzufriedene Profis geben, die den Verein verlassen wollen.

Harit, McKennie und Uth wollen Schalke verlassen

Bekannterweise hat der FC Schalke 04 eine absolute Seuchensaison hinter sich. Neben dem sportlichen Misserfolg hat sich der Klub auch zahlreiche Verfehlungen abseits des Platzes erlaubt. Das Vereinsklima scheint vergiftet – und schlägt sich auch bei den Spielern nieder. So berichtet die WAZ, dass zahlreiche Profis den Verein unbedingt verlassen wollen. Ganz vorne dabei: Amine Harit (23), Weston McKennie (21) und Mark Uth (28).

Harit soll sich nach Interessenten in den europäischen Topligen umsehen, bei McKennie gibt es mit Hertha BSC, dem FC Liverpool und dem FC Southampton bereits mehrere Kandidaten für einen Wechsel. Bei Uth soll das Ziel mit Ex-Leihklub, dem 1. FC Köln, klar sein, doch hier hakt es bei der Ablösesumme.

Auch Burgstaller, Fährmann und Schubert verärgert

Darüber hinaus soll auch Guido Burgstaller (31) den Verein verlassen wollen und auch können. Auch die Torhüter, Ralf Fährmann (31) und Markus Schubert (22), sollen aufgrund der zuletzt sehr öffentlichen Suche Schalkes nach einem neuen Keeper nicht in bester Laune sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

1 KOMMENTAR

  1. S04 sollte die Reaktionen der Spieler respektieren und nicht nur das Geld sehen. Assauer war ein fairer Manager und hätte den Kontakt zu den Spielern gesucht und das Mittelmaß gefunden. Lässt Uth zu Köln und akzeptiert eine geringere Ablöse! Größe muss man sich erarbeiten!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Lyon: Als Aouar-Ersatz? Verpflichtung von Milans Paqueta offenbar perfekt

News | Olympique Lyon steht kurz vor einer Verpflichtung von Lucas Paqueta von der AC Milan. Der 23-Jährige könnte möglicherweise die Nachfolge...

Sane verletzt, Alaba angeschlagen – Personalsorgen beim FC Bayern

News | Beim FC Bayern werden die Personalsorgen größer. Dem ohnehin schon kleinen Kader fehlt nun auch noch Leroy Sane, der eine...

Holt West Ham Maksimovic aus Neapel?

News | West Ham United ist an Nikola Maksimovic von der SSC Neapel interessiert. Für den 28-Jährigen soll bereits ein Angebot abgegeben...

Leicester: Finales Angebot für Saint-Etiennes Fofana

News | Leicester City bemüht sich weiterhin um Wesley Fofana. Mit einem finalen Angebot über 40 Millionen Euro will man die AS...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,150FollowerFolgen