Freitag, November 27, 2020

Manchester City gelingt knapper Arbeitssieg bei Sheffield United

Empfehlung der Redaktion

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Gracias, Diego

Diego Armando Maradona ist gestern von uns gegangen. Der, für viele, beste Fußballer aller Zeiten starb an...

News | Im frühen Spiel der Premier League am Samstagmittag standen sich Sheffield United und Manchester City gegenüber. Die Gäste hatten nach einem eher durchwachsenen Saisonstart einiges vor – und gewannen. Wenn auch knapp.

Walker bringt Manchester City in Führung

Wenig überraschend übernahm Manchester City sofort das Kommando und versuchte den Ball laufen zu lassen. Sheffield United presste situativ und wollte die Skyblues unter Druck setzen. Nach sieben Minuten hatte Ferran Torres den ersten gefährlichen Abschluss, als er im Zentrum zum Kopfball kam. Die Gäste spielten ohne Stürmer, sowohl Sergio Agüero als auch Gabriel Jesus fielen aus. Die fluide Offensive um eben jenen Ferran Torres wirkte zu Beginn aber sehr beweglich. Nach 18 Minuten versuchte es Rodri aus der Distanz, der Schuss wurde aber zum Eckball abgelenkt. Die Führung lag in der Luft, auch Riyad Mahrez hatte einen guten Versuch. Doch der Algerier könnte den Ball nicht im Tor unterbringen.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

In der 28. Minute fiel dann doch das erste Tor. Auf mittlerweile regennassem Platz schoss Kyle Walker aus der Distanz. Sein Aufsetzer war extrem gut platziert und flog in die linke untere Ecke – 1:0 für die Gäste. Das offensive Konzept von Sheffield ging indes nicht auf. Die Nadelstiche konnten nicht gesetzt werden und wenn mal ein Ansatz nach vorne vorhanden war, wurde ungenau gespielt oder Manchester City bereinigte die Gefahr. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit hatte Sheffield dann etwas mehr Spielanteile als zuvor, eine gute Torchance konnte man aber noch nicht kreieren.

Sheffield wird mutiger

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war zu beobachten, dass Sheffield United langsam mehr Sicherheit im eigenen Spiel erhielt. Das Pressing von Manchester City lief hier und da ins Leere, zudem wurde es nicht so häufig brenzlig vor dem eigenen Tor. Nach 57 Minuten hatte Mahrez eine gute Freistoßchance für die Gäste, Aaron Ramsdale im Tor von Sheffield konnte den Ball aber abwehren. Gute zehn Minuten später hatte Sheffield dann eine Chance, als Sander Berge den Ball fest in die Mitte spielte. Ederson passte aber auf, die Gefahr wurde bereinigt.

(Photo by TIM KEETON/POOL/AFP via Getty Images)

Kurz danach hatte Sheffield gleich zweimal die Chance auf den Ausgleich. Erst schoss Lundstram nach Berge-Vorlage drüber, anschließend scheiterte Rhian Brewster mit einem versuchten Kupfer. Sheffield war nun plötzlich am Drücker! Über weite Teile der zweiten Halbzeit konnte Manchester City das Spiel zwar kontrollieren, die knappe Führung sorgte aber für ein Restrisiko. Am Ende brachten die Gäste den Sieg aber ins Ziel und gewannen mit 1:0.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Peter Stöger äußert sich zu Gerüchten um Rückkehr zum 1. FC Köln

News | Markus Gisdol steht beim 1. FC Köln als Trainer noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag, allerdings auch in der Kritik....

Bestätigt: Joan Laporta will erneut Präsident beim FC Barcelona werden!

News | Im kommenden Januar finden die Präsidentschaftswahlen beim FC Barcelona statt. Nach dem Rücktritt von Josep Maria Bartomeu werden sich nun nach...

VfB Stuttgart: Aller guten Dinge sind drei! Auch Borna Sosa verlängert seinen Vertrag

News | Als Aufsteiger spielt der VfB Stuttgart bis dato eine sehr gute Saison. Die Schwaben begeistern mit einem offensiven Ansatz, spielen...

FC Bayern | Flick stellt Nianzou Debüt in Aussicht

News | Am Wochenende spielt der FC Bayern München in der Bundesliga auswärts beim VfB Stuttgart. Neuzugang Tanguy Nianzou, der im Sommer von...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,334FollowerFolgen