Dienstag, September 29, 2020

Stimmen | FC Bayern deklassiert Barca: Kein Mitleid mit Messi, Erinnerungen an Brasilien

Empfehlung der Redaktion

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Durch ein 8:2 über den FC Barcelona hat der FC Bayern das Halbfinale der Champions League erreicht. Die Stimmen zum Spiel.

FC Bayern: Kein Mitleid mit Barcelona oder Messi

„Das war schon brutal, man muss sich schon vor Augen führen, dass wir gegen Barcelona 8:2 gewonnen haben. Es ist schwierig zu begreifen, aber wir haben mit einem brutalen Fokus gespielt”, Joshua Kimmichs Aussagen gegenüber Sky spiegelten wohl den Eindruck von ganz Fußballeuropa wider. Der FC Bayern hatte soeben mit 8:2 gegen den FC Barcelona gewonnen und somit das Halbfinale der Champions League erreicht.

Dabei zeigte sich der deutsche Rekordmeister absolut schonungslos, machte weiter nach vorne Druck, auch als sich Auflösungserscheinungen bei den Katalanen breit machten. „Wir kommen aus der Halbzeit, haben direkt Möglichkeiten, machen das fünfte. Das hat man auch bei Barca gemerkt, dass nichts mehr ging. Was uns ausgezeichnet hat, ist, dass wir immer auf das nächste Tor gespielt haben. Wir haben schon oft 3:1 geführt, und angefangen zu schwimmen. Heute war das anders, wir hatten eine brutale Coolness am Ball”, so Kimmich.

Auf die Frage, ob er Mitleid mit Barcelonas Ausnahmespieler Lionel Messi hatte, sagte der 25-Jährige lediglich: “Nein”.

Bayern-Kantersieg – Müller: Keine Erinnerungen an Brasilien

Thomas Müller, der zwei Tore erzielte, sprach von einem “speziellen Abend”. Die Überraschung über die Höhe des Resultats war dem 30-Jährigen regelrecht anzusehen. “Alleine das Ergebnis, wie sich das auf dem Platz angefühlt hat, die Art und Weise”.

Dabei wollte Müller nicht über Rekorde reden: “Das hat nichts mit Fußball zu tun, das ist nur eine Statistik. Lass uns über das Spiel reden. Am schönsten ist, dass man sieht, dass die Spieler, die auf den Platz kommen, den gleichen Impact haben, die gleiche Einstellung haben.”

Beim 8:2 des FC Bayern über den FC Barcelona gab es Parallelen, Vergleiche zum 7:1 der deutschen Nationalmannschaft gegen Brasilien bei der WM 2014 sah Müller dennoch nicht. „Da hatten wir es nicht so unter Kontrolle, es ist einfach passiert. Wir wollten den Gegner mit der Art, Fußball zu spielen, beherrschen. Das hatte mehr mit uns zu tun als das in Brasilien. Wir waren brutal dominant, vor allem gegen den Ball”, so der 100-fache Nationalspieler.

Der FC Bayern trifft im Halbfinale der Champions League auf den Sieger der Partie Manchester City gegen Olympique Lyon.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Rafael Marchante/Pool via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern | Trotz auslaufenden Vertrags – Wechselverbot für David Alaba!

News | Der FC Bayern München wird David Alaba trotz auslaufenden Vertrags offenbar nicht wechseln lassen. FC Bayern:...

FC Bayern | Mit Rückkaufoption? Cuisance wechselt zu Leeds

News | Fußball-Bundesligist FC Bayern München und Leeds United haben bezüglich des Transfers von Michael Cuisance eine Einigung erzielt. Der Mittelfeldspieler wechselt in...

Leicester macht Fofana zum teuersten Innenverteidiger der Ligue 1

News | AS Saint-Étienne hat den Verkauf von Wesley Fofana an Leicester City bestätigt. Der Franzose wird zum teuersten Innenverteidiger in der Geschichte...

FC Union | Pohjanpalo im Fokus?

News | Der FC Union hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Joel Pohjanpalo von Bayer 04 Leverkusen. Union:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,150FollowerFolgen