Samstag, November 28, 2020

ter Stegen patzt, Atletico gewinnt: Nächster Rückschlag für den FC Barcelona!

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Im Spitzenspiel in La Liga standen sich am Samstagabend Atletico Madrid und der FC Barcelona gegenüber. Die Colchoneros wollten nach vielen erfolglosen Versuchen mal wieder ein Spiel gegen die Katalanen gewinnen. Dank eines Carrasco-Treffers gelang das auch!

ter Stegen patzt – Carrasco bedankt sich!

Schon zu Beginn entwickelte sich ein intensives Spiel. Koke holte sich nach neun Minuten eine gelbe Karte ab, auch sonst gab es viele Zweikämpfe. Atletico versuchte, den FC Barcelona mit schnellem, geradlinigen Spiel zu überraschen, die ersten Hereingaben waren aber noch zu ungenau. Die erste gute Chance nach elf Minuten hatte Marcos Llorente. Sein Schuss ging aber ganz knapp über das Tor. Atletico machte einen sehr konzentrierten und guten Eindruck, spielte geduldig, variierte das Tempo immer wieder und setzte im Gegenpressing Akzente.

(Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images)

Nach 40 Minuten wurde Lionel Messi von Jordi Alba bedient, zögerte aber zu lange mit dem Abschluss und konnte Jan Oblak aus kurzer Distanz und spitzem Winkel nicht mehr überwinden. Kurz vor der Halbzeit ging Atletico dann in Führung. Nach einem langen Ball verschätzte sich Marc-Andre ter Stegen, Yannick Carrasco bedankte sich und schoss den Ball in das leere Tor.

Atletico bringt den Vorsprung über die Zeit

In der zweiten Halbzeit setzte der FC Barcelona nach gut zehn Minuten ein Ausrufezeichen. Clement Lenglet kam nach einer Flanke zum Kopfball, aus kurzer Distanz beförderte er den Ball aber in die Arme von Oblak. Die Katalanen waren bemüht, kamen gegen diszipliniert verteidigende Gastgeber aber nur selten gefährlich vor das Tor. Atletico zelebrierte den typischen simeonesken Fußball und war aggressiv, attackierte den ballführenden Spieler und schnitt den Mittelfeldspielern der Gäste die Passoptionen ab.

Trotz einiger Abschlusschancen schaffte es Atletico aber nicht, das entscheidende 2:0 zu erzielen. Carrasco hatte einen Schuss, der knapp vorbei ging, weitere Halbchancen wurden vergeben. Dem FC Barcelona fehlte auf der anderen Seite dennoch der Plan. Selten ging man in direkte Duelle, selten wurde kombiniert. Nach 81 Minuten köpfte Antoine Griezmann nach einer Messi-Flanke, aber Oblak hatte keine Probleme. Kurz vor dem Ende wurde ein abgefälschter Schuss von Sergi Roberto noch einmal gefährlich, doch dieser ging knapp am Tor von Atletico vorbei. Am Ende blieb es dann beim 1:0.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by GABRIEL BOUYS/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter in der Nachspielzeit! Liverpool nur Remis in Brighton

News | Am frühen Samstagmittag musste der FC Liverpool auswärts bei Brighton and Hove Albion antreten. Vor allem defensiv hatten die Reds weiterhin...

Arsenal | Arteta braucht “mehrere Transferperioden”, um im Titelkampf mitzumischen

News | Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Ligaspielen werden erste kritische Stimmen beim FC Arsenal laut. Trainer Mikel Arteta...

Union | Fischer: “Dumm, über Europa zu nachzudenken!”

News | Der 1. FC Union Berlin ist die größte Positivüberraschung der bisherigen Bundesliga-Saison. Aktuell belegen die Eisernen Rang sechs, doch Trainer...

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen