Montag, September 28, 2020

Nun doch: Supercup zwischen Sevilla und Bayern findet wie geplant statt!

Empfehlung der Redaktion

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

News | Im UEFA Super Cup stehen sich in diesem Jahr der FC Sevilla und der FC Bayern München gegenüber. Ausgetragen wird das Spiel am 24. September in Budapest vor Zuschauern.

UEFA Super Cup mit Zuschauern

Am Dienstag den 25. August gab die UEFA bekannt, der Super Cup zwischen dem FC Sevilla und dem FC Bayern München solle mit bis zu 20000 Besuchern ausgetragen werden. Das Spiel soll als Pilotprojekt für die Rückkehr von Zuschauern in die Fußballstadien dienen. Zugelassen werden bis zu 30% der Gesamtkapazität des Stadions, was gut 20000 Besuchern entsprechen würde.

Dieser Plan war am 1. September ins Wanken geraten, da die Regierung Ungarns aufgrund steigender Infektionszahlen eine neue Einreisebeschränkung erlassen hat. Heute gab die UEFA allerdings bekannt, dass man sich ab sofort für Tickets für den Super Cup bewerben kann. Bis zum 9. September um 18 Uhr hat man dafür Zeit.

Eine genaue Zuschauerzahl scheint noch nicht zu stehen, es ist weiterhin von bis zu 30% der Gesamtkapazität die Rede. Zudem veröffentlichte die UEFA die für die Zuschauer geltenden Hygienevorschriften. Neben dem bekannten Einhalten eines Abstands von 1,5 Metern und dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird unter anderem bei jedem Zuschauer am Einlass die Körpertemperatur gemessen. Beträgt diese über 37,8° Celsius, kommt man nicht ins Stadion.

Den Anhängern jedes Vereins stehen jeweils 3000 Karten zur Verfügung. Um nach Ungarn einreisen zu dürfen, benötigt man ein Ticket und einen negativen Corona-Test, der nicht älter als drei Tage ist. Zudem dürfen Zuschauer, die wegen des Spiels einreisen nicht länger als 72 Stunden in Ungarn bleiben.

Ist man mit dem Coronavirus infiziert oder steht man unter Quarantäne, wird der Eintrittspreis zurückerstattet. 500 Mitarbeiter des ungarischen Gesundheitswesens werden als Dankeschön für ihren Einsatz bei der Bekämpfung der Pandemie ins Stadion eingeladen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bayern gibt Hoffnung bei Hudson-Odoi nicht auf

News | Der FC Bayern München beschäftigt sich weiterhin mit Callum Hudson-Odoi. Die Zukunft des 19-Jährigen beim FC Chelsea ist offen, weshalb...

Liverpool vs. Arsenal: Robertson patzt hinten und trifft vorne

Monday Night Football in Anfield! Im Heimspiel gegen Arsenal wurde Liverpool seiner Favoritenrolle gerecht, musste zuerst aber eine Schrecksekunde überstehen.

Man Utd. | Pereira-Wechsel zu Lazio vor dem Abschluss

News | Lazio Rom steht vor der Verpflichtung von Andreas Pereira von Manchester United. Der 24-Jährige soll zunächst ausgeliehen werden, mit anschließender...

Dele Alli: Entscheidung bezüglich PSG-Wechsel bahnt sich an!

News | In den letzten drei Pflichtspielen der Tottenham Hotspurs stand Dele Alli nicht im Kader. Ein Abgang im Sommer ist durchaus...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,149FollowerFolgen