Freitag, November 27, 2020

VfB Stuttgart | Mislintat: Didavis Vertrag verlängert sich bei bestimmter Anzahl an Einsätzen

Empfehlung der Redaktion

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Gracias, Diego

Diego Armando Maradona ist gestern von uns gegangen. Der, für viele, beste Fußballer aller Zeiten starb an...

Diego Maradona: Die magischen Momente für den FC Barcelona und die SSC Napoli

Am Mittwoch verstarb Fußballlegende Diego Maradona im Alter von 60 Jahren. Den Großteil seiner europäischen Klubkarriere verbrachte...

News | Sven Mislintat hat sich am heutigen Mittwoch zu den Spielern des VfB Stuttgart geäußert, deren Verträge am Saisonende auslaufen. Dabei bestätigte er, dass sich der Vertrag von Daniel Didavi bei einer bestimmten Anzahl an Einsätzen automatisch verlängert.

VfB Stuttgart: Mislintat äußert sich zu Didavi und den anderen Profis mit auslaufenden Verträgen

Sven Mislintat (48), Sportdirektor des VfB Stuttgart, hat sich zu der Zukunft der Profis mit auslaufenden Verträgen im aktuellen Kader geäußert. So endet der Vertrag von Daniel Didavi (30) beispielsweise am 30. Juni 2021. Außer, der 30-Jährige weißt bis dahin eine gewisse Anzahl an Einsätzen auf. Mislintat bestätigte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (zitiert via Kicker): „Die Klausel in seinem Vertrag, wonach sich dieser bei einer gewissen Einsatzzahl verlängert, gibt es. Wenn er die entsprechende Anzahl an Spielen erreicht, hat er sich die Verlängerung auch verdient.”

Sollte sich Didavis Vertrag nicht automatisch verlängern, “werden wir uns im Frühjahr mit ihm zusammensetzen und darüber sprechen, ob er auch nächste Saison noch für uns spielt.” Mislintat weiter: „Gleiches gilt für Gonzalo Castro, Hamadi Al Ghaddioui und Marcin Kaminski, deren Verträge ebenfalls auslaufen.”

Auch der Vertrag von Holger Badstuber (31) endet zum Saisonende. Der 31-Jährige wurde allerdings zur zweiten Mannschaft beordert und hat im Bundesliga-Kader keine Perspektive mehr. Trotzdem findet Mislintat anerkennende Worte für ihn: „Er verhält sich sehr professionell. Für die Art, wie er mit seiner Rolle und seinem neuen Umfeld umgeht, hat er unseren maximalen Respekt.”

Neuzugänge im Winter schloss Mislintat derweil vorerst aus: „Bevor wir jemanden holen, müsste sich erst auf der Abgabeseite etwas tun, und das sehe ich momentan nicht.”

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

 (Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Peter Stöger äußert sich zu Gerüchten um Rückkehr zum 1. FC Köln

News | Markus Gisdol steht beim 1. FC Köln als Trainer noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag, allerdings auch in der Kritik....

Bestätigt: Joan Laporta will erneut Präsident beim FC Barcelona werden!

News | Im kommenden Januar finden die Präsidentschaftswahlen beim FC Barcelona statt. Nach dem Rücktritt von Josep Maria Bartomeu werden sich nun nach...

VfB Stuttgart: Aller guten Dinge sind drei! Auch Borna Sosa verlängert seinen Vertrag

News | Als Aufsteiger spielt der VfB Stuttgart bis dato eine sehr gute Saison. Die Schwaben begeistern mit einem offensiven Ansatz, spielen...

FC Bayern | Flick stellt Nianzou Debüt in Aussicht

News | Am Wochenende spielt der FC Bayern München in der Bundesliga auswärts beim VfB Stuttgart. Neuzugang Tanguy Nianzou, der im Sommer von...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,332FollowerFolgen