Samstag, November 28, 2020

Werder | Baumann kann sich weitere Transfers mit FC Bayern vorstellen

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Vor dem Spiel des SV Werder Bremen bei Bayern München deutet Geschäftsführer Frank Baumann weitere Transfers mit dem deutschen Rekordmeister an.

Werder „eine gute Adresse für Talente“

Bayern-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge (65) hatte in einem Interview mit dem Weser-Kurier Werder Bremen als eine “sehr gute Adresse für Talente” bezeichnet und u.a. den Spielstil von Bremen-Trainer Florian Kohfeldt (38) gelobt.

Geschäftsführer Frank Baumann (45) zeigte sich über dieses Lob erfreut. Darüber hinaus schloss der 45-Jährige nicht aus, dass „in Zukunft das eine oder andere Talent mal wieder an Bremen verliehen werden“ könnte. Baumann führte zudem an, dass Werder „einige gute Beispiele von jungen Spielern“ vorweisen könne, die „hier zu Bundesligaspielern wurden und eine sehr gute Entwicklung genommen“ hätten.

Jüngster Transfer zwischen den beiden Klubs ist Marco Friedl (22). 2018 wurde er zunächst für eineinhalb Jahre an Bremen verliehen, ehe er fest verpflichtet wurde. Auch beim Transfer von Serge Gnabry (25) arbeiteten die beiden Vereine eng zusammen. Werder verpflichtete den Flügelspieler 2016 vom FC Arsenal und gab ihn nach nur einer Saison wieder an die Bayern ab.

Bayern und Werder Bremen im regelmäßigen Austausch

Mit Blick auf die Jugendarbeit und die zweite Mannschaft der Münchener, die unter Sebastian Hoeneß (38) in der abgelaufenen Saison Meister der 3. Liga wurde, sagte Baumann: „Wir kennen die Spieler dort. Ich möchte nicht ausschließen, dass es in den nächsten Jahren zu Leihgeschäften oder Verpflichtungen von Spielern kommt. Die jungen Spieler sind dort alle sehr gut ausgebildet und verfügen über eine hohe Qualität.“ Die beiden Vereine seien darüber regelmäßig im Austausch. „Wenn sich für alle Seiten etwas passendes ergibt, werden wir es machen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Autor: Johannes Robertz

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

Ajax: Einigung mit Tagliafico – Vertragsverlängerung steht kurz bevor

News | Nicolas Tagliafico wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Nun steht der Argentinier kurz vor...

Guardiola kritisiert Premier League und TV-Sender: “Trainer werden nicht involviert”

News | Die Premier League hat die Spieltermine für die kommenden Wochen veröffentlicht und Pep Guardiola blickt schon mit großen Sorgen auf...

Weghorst entscheidet Acht-Tore-Spektakel in Wolfsburg

News: Den 9. Spieltag der Fußball Bundesliga eröffneten der VfL Wolfsburg und der SV Werder. Beide Mannschaften sorgten für eine spannende und...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen