Montag, November 30, 2020

Wolfsburg | Glasner nach Aussprache: “Blick nach vorne”

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga: BVB verschläft, Kruse-Gala und ein Freitagsspiel gegen den Trend

Der 9. Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und wieder einmal gab es einige hochspannende Spiele. Schon...

BVB: Welches System passt besser? Teil 2: Viererkette

Borussia Dortmund befindet sich aktuell in einer guten Verfassung und kann im Gegensatz zur Rückrunde der vergangenen...

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Beim VfL Wolfsburg haben sich die Gemüter nach aufreibenden Tagen wohl wieder etwas beruhigt – zumindest, wenn es Trainer Oliver Glasner geht.

Wolfsburg & Glasner – “konstruktiver Austausch”

Wie der in Wolfsburg-Angelegenheiten stets gut informierte Thomas Hiete für den “Kicker” berichtet, ist Trainer Oliver Glasner (46) mit dem Verlauf des Gesprächs am Freitag mit dem Vereinsführung zufrieden. Über ein solches Meeting hatte der gleiche Journalist schon vor mehreren Tagen berichtet. Zuletzt hatte der Coach seinen Verein öffentlich für die Personalpolitik kritisiert, wodurch eine weitere Zusammenarbeit zwischen den Parteien infrage gestanden haben soll.

Über diesen Konflikt wurde am Freitag beim VfL Wolfsburg gesprochen. Glasner selbst äußerte sich laut Hiete diesbezüglich am Rande des Testspiels gegen Hannover 96 am Samstag. “Wir haben bewusst gesagt, dass wir uns dazu nicht äußern. (…) Unser Blick ist nach vorne gerichtet.” Der Coach räumte aber ein, dass in letzter Zeit bei seinem Verein “ein bisschen was los” gewesen wäre. “Es wurde nicht ganz so langweilig.”

Auch der Klub selbst ging nur vage auf die Gesprächsinhalte ein. Die Ergebnisse des Gesprächs werde man “intern behandeln”, so der Bundesligist in einer Pressemitteilung. Es hätte einen “konstruktiven Austausch” zwischen den Beteiligten gegeben. Die Tatsache, dass Wolfsburg dies überhaupt in einer Pressemitteilung verkündete, unterstreicht laut Hiete, wie prekär die Lage gewesen war.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Handout/VfL Wolfsburg via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bittere Nachricht: FC Liverpool muss wohl bis 2021 auf Thiago verzichten

News | Die Personalsituation beim FC Liverpool ist derzeit angespannt. Trainer Jürgen Klopp muss auf zahlreiche Spieler verzichten, darunter auch auf Mittelfeldspieler Thiago...

FC Bayern: Javi Martinez spricht über Zukunft: “Gerne noch etwas Neues ausprobieren”

News | Am Dienstagabend spielt der FC Bayern München in der Champions League gegen Atletico Madrid. Javi Martinez stand den Medienvertretern vor dem...

DFB bestätigt: Joachim Löw bleibt Bundestrainer

News | Bundestrainer Joachim Löw wurde zuletzt mit viel Kritik konfrontiert. Nicht zuletzt das 0:6 in der Nations League gegen Spanien sorgte...

Thomas Partey wird Arsenal länger fehlen

News | Beim FC Arsenal läuft es gerade nicht rund. Neben sportlichen Enttäuschungen folgt nun auch eine personelle Hiobsbotschaft. Neuzugang Thomas Partey...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen