Montag, November 30, 2020

Wolfsburg | Trennung? Wegweisendes Gespräch mit Glasner in dieser Woche

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga: BVB verschläft, Kruse-Gala und ein Freitagsspiel gegen den Trend

Der 9. Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und wieder einmal gab es einige hochspannende Spiele. Schon...

BVB: Welches System passt besser? Teil 2: Viererkette

Borussia Dortmund befindet sich aktuell in einer guten Verfassung und kann im Gegensatz zur Rückrunde der vergangenen...

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Nach den atmosphärischen Störungen zwischen Trainer Oliver Glasner und dem Management des VfL Wolfsburg kommt nun in dieser Woche zu einem durchaus wegweisenden Gespräch.

Wolfsburg: Glasner und Schmadtke führen ein Gespräch am Freitag

Wie der in Angelegenheiten des VfL Wolfsburg stets exzellent informierte Thomas Hiete für den “Kicker” berichtet, steht nach der jüngsten Aufregung um Trainer Oliver Glasner (46) am Freitag ein wegweisendes Gespräch an. Der Coach hatte zuletzt mit kritischen Aussagen über die Transfer für Verstimmung im Verein gesorgt. Dabei wäre man an einem derart kritischen Punkt angelangt, dass eine vorzeitige Trennung fast unerlässlich erschien. Nach Angaben von Hiete hat sich die Situation um Glasner durch den Sieg am Wochenende gegen Hoffenheim wenigstens etwas entspannt.

Dennoch hat das anstehende Gespräch am Freitag zukunftsweisenden Charakter, von dem “erstmal alles abhänge” in kurzfristiger Hinsicht. Denn offenbar ist lediglich wegen den guten Leistungen der Mannschaft (noch ohne Niederlage in der Bundesliga) noch nicht zum “ganz großen Knall” gekommen. Hiete stellt zudem hervor, dass jede Form von (versuchter) Profilschärfung von Glasner zumeist für einen Schaden sorgt. Durch gewisse Aussagen hatte der Übungsleiter in der Vergangenheit mehrfach für Angriffsfläche gesorgt – “öffentlich wie intern.”

Sportlich kann Wolfsburg allerdings mit seinem Trainer völlig zufrieden sein. In seinem ersten Jahr bei den “Wölfen” führte er diese ins internationale Geschäft. Glasner steht beim VfL noch bis 2022 unter Vertrag.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Handout/VfL Wolfsburg via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Jürgen Klopp über aktuelle Belastung: “Geht alles auf Kosten der Spieler”

News | Der FC Liverpool ist derzeit enorm von Verletzungssorgen geplagt. Die Reds haben zahlreiche Ausfälle zu verkraften. Für Trainer Jürgen Klopp ist...

Houssem Aouar stellt klar: Bin nicht unzufrieden in Lyon!

News | Olympique Lyon hat den jungen Mittelfeldspieler Houssem Aouar am Wochenende nicht für den Kader nominiert, nachdem er sich zuletzt weigerte, am...

Sportdirektor von Vasco da Gama bestätigt Einigung mit Mario Balotelli

News | In der vergangenen Saison spielte der italienische Angreifer Mario Balotelli in Italien für Brescia Calcio. Seit dem Sommer ist der Stürmer...

Bittere Nachricht: FC Liverpool muss wohl bis 2021 auf Thiago verzichten

News | Die Personalsituation beim FC Liverpool ist derzeit angespannt. Trainer Jürgen Klopp muss auf zahlreiche Spieler verzichten, darunter auch auf Mittelfeldspieler Thiago...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen