| Der Spieltag England Vorschauen

Premier League Vorschau | Burnley vs Liverpool

31. August 2019
Julius Eid

author:

Premier League Vorschau | Burnley vs Liverpool

Vorschau | Der FC Liverpool ist nach Maß in die Premier League Saison gestartet. 3 Spiele und 3 Siege stehen zu Buche. Diese Strecke weiter aufrecht zu erhalten dürfte bei Burnley allerdings harte Arbeit erfordern.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18.30 Uhr, live auf Sky.

Burnley

Burnley unter Trainer Sean Dyche präsentierte sich in der noch jungen Saison durchaus in guter Form. Auch wenn man unter der Woche im Carabao Cup ausschied, dürfte man mit der Performance des Teams in der Liga bis jetzt zufrieden sein. Man musste zwar am vergangenen Wochenende noch in der 97. Minute den Ausgleich der Wolves hinnehmen, die Leistung im Duell gegen den mit Vorschusslorbeeren überhäuften Gegner dennoch Auftrieb geben. Burnley fungiert unter Dyche höchst diszipliniert und ist alleine deshalb ein undankbarer Gegner. Zusätzlich befindet sich Ashley Barnes in absoluter Topverfassung, steuerte in 3 Spielen 4 Tore bei.

Ein fußballerisches Spektakel sollte man von Burnley dennoch nicht erwarten. Dyche und seine Clarets werden im Duell gegen die Reds wohl vor allem auf ihre Standardstärke und eine kompakte Defensive setzen. Weitere Nadelstiche sind von den Außenverteidigern zu erwarten. Nur Trent Alexander-Arnold hat im Jahr 2019 mehr Vorlagen geliefert als Burnleys Dwight McNeil. Nur wenn man diese Nadelstiche und die überragende Form Barnes’ in den wichtigen Momenten perfekt nutzt, dürfte für das Team ein Punktgewinn realistisch sein. Unangenehm dürften sie den Abend der Gäste aber definitiv gestalten.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Liverpool

3 Spiele, 3 Siege, der Sieg im europäischen Supercup gegen Chelsea. Ergebnistechnisch setzt die Mannschaft von Jürgen Klopp die überragende, letzte Saison fort. Am letzten Wochenende konnte man mit Leichtigkeit einen deutlichen Sieg gegen die Gunners einfahren und unterstreichen, dass man sich im Moment nur mit Manchester City messen muss. Das 3:1 war dabei saisonübergreifend der zwölfte Sieg in Folge für die Reds. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass sich der amtierende Champions League Sieger noch nicht in Topform befindet. Mechanismen im Spielaufbau greifen noch nicht wie gewohnt, die Angriffsreihe um Salah, Mané und Firmino hatte nur kurz Urlaub und wirkt noch nicht komplett auf der Höhe. Der Auftritt gegen Arsenal bedeutete aber schon deutliche Besserung in diesen Mannschaftsteilen.

Im letzten Jahr noch das absolute Kernstück Liverpools, wirkt aber auch die Defensive noch etwas wackelig. Der Ausfall von Torhüter Alisson dürfte seinen Teil dazu beitragen. Ersatzmann Adrian fiel durchaus schon mit Unsicherheiten auf. Doch auch die Viererkette rund um Europas Fußballer des Jahres Virgil van Dijk hat noch nicht zu alter Abgeklärtheit gefunden. Man wirkt in einzelnen Spielphasen verwundbar. Auch Burnley könnte dies auszunutzen wissen. Und bei einem Rückstand gegen einen sehr disziplinierten Gegner könnte die Aufgabe in Burnley deutlich härter werden als manche erwarten.

Photo by Alex Livesey / Getty Images Sport

Prognose

Liverpool ist klarer Favorit, scheint langsam wieder in Form zu finden und hat in dieser Saison einen klaren Auftrag. Ein Sieg für die Reds ist also mehr als wahrscheinlich.

Ihr wisst es besser? Macht mit bei unserem Gratis-Tippspiel!

Mögliche Aufstellung

Burnley: Pope; Lowton, Mee, Tarkowski, Pieters; Lennon, Cork, Westwood, McNeil; Barnes, Wood

Liverpool: Adrian; Alexander-Arnold, Matip, Van Dijk, Robertson; Henderson, Fabinho, Wijnaldum; Mane, Firmino, Salah

Julius Eid

Julius Eid

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.