Sonntag, Januar 19, 2020
No menu items!

Premier League Vorschau | Tottenham empfängt das punktlose Newcastle

Empfehlung der Redaktion

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des...

Mit Meunier, Bruun Larsen und Bruno Fernandes: Winter-Transfertalk 3.0

On Air | Der Transfermarkt ist in vollem Gange und wir schätzen für euch wieder einige derzeit medial...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

Vorschau | Tottenham Hotspur will den ergebnistechnisch ordentlichen Saisonstart ausbauen und gegen das punktlose Newcastle drei Punkte holen. Die Gäste wollen einen endgültigen Fehlstart vermeiden. Doch dafür braucht es eine große Leistungssteigerung.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17:30 Uhr, live auf Sky.

Tottenham Hotspur

Die Spurs tun sich noch schwer in der neuen Saison. Zum Auftakt gewann man zwar mit 3:1 gegen Aufsteiger Aston Villa, aber wirklich zwingend sah das Spiel der Pochettino-Elf über weite Strecken nicht aus. Letztendlich erzwang man den Sieg in der Schlussphase und reiste mit drei Punkten zum Spitzenspiel nach Manchester, wo man auf die Citizens traf.

Wie Tottenham dort einen Punkt entführen konnte, ist bis heute unerklärlich. City war drückend überlegend, aber hat etliche Chancen liegen gelassen und in der Nachspielzeit wurde der vermeintliche 3:2-Siegtreffer aufgrund eines Handspiels vom VAR zurückgenommen. Die Spurs kamen also mit einem Punkt und einem blauen Auge davon.

Beim englischen Meister tut sich jede Mannschaft schwer, aber es ist trotzdem wichtig, dass sich die Spurs nun von ihrer besseren Seite zeigen und gegen Newcastle von Anfang an dominant auftreten. Ein Sieg ist Pflicht und man würde wieder von Saisonbeginn an sich in der Topgruppe festsetzen. Jetzt noch den Rhythmus zu finden, wäre aus der Sicht Tottenhams wirklich begrüßenswert. Insbesondere, weil man in der kommenden Woche ein schwieriges Auswärtsspiel bei Arsenal bestreiten muss.

(Photo by Pakawich Damrongkiattisak/Getty Images)

Newcastle United

Gegen die Gunners haben die Magpies bereits gespielt und nach großem Kampf mit 0:1 verloren. In diesem Spiel zeigte die Mannschaft von Steve Bruce, dass sie mit den größeren Teams der Liga durchaus mithalten kann, aber dafür allein bekommt man auch keine Punkte.

Daraufhin folgte eine blamable Vorstellung beim Aufsteiger Norwich City. Es gab eine verdiente 1:3-Niederlage. Teemu Pukki erzielte alle Treffer gegen überforderte Magpies, die zu keinem Zeitpunkt wirklichen Zugriff auf die Partie hatten. Defensiv war dies eine teilweise bedenkliche Leistung.

Nachdem der bei den Fans sehr beliebte Rafa Benitez weg ist, wird die Entwicklung des Klubs natürlich sehr genau unter die Lupe genommen und das Umfeld wird merklich unruhiger. Eine Niederlage bei den Spurs wäre grundsätzlich kein Genickbruch, aber je nachdem wie eine mögliche Pleite dort zustande kommt, könnte die erste Krise schon im Anflug sein. Allen Beteiligten ist dies bewusst und man wird versuchen sich mit aller Macht gegen den Favoriten durchzusetzen.

(Photo by Mark Runnacles/Getty Images)

Prognose

Kämpfen kann Newcastle hervorragend, aber das reicht nicht für was Zählbares. Gegen Tottenham wird es die dritte Saisonniederlage geben. Tritt man so wie gegen Norwich auf, könnte es sogar eine Klatsche geben.

Ihr wisst es besser? Macht mit bei unserem Gratis-Tippspiel!

Mögliche Aufstellung

Tottenham Hotspur: Lloris, Walker-Peters, Alderweireld, Sanchez, Rose, N’Dombele, Winks, Sissoko, Lucas Moura, Kane, Son

Newcastle United: Dubravka, Schär, Lascelles, Dummett, Ritchie, Hayden, Shelvey, Longstaff, Krafth, Almiron, Joelinton

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images for AUDI)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern lehnt Cuisance-Leihe nach Toulouse ab

News | Im Sommer wechselte Mickaël Cuisance von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern. In München kam der junge Franzose bisher noch nicht...

Tottenham | Wegen Kane-Ausfall – Mourinho bestätigt Stürmer-Suche

News | Der Ausfall von Harry Kane hat Tottenham hart getroffen. Trainer José Mourinho bestätigte nun, dass man in diesem Januar einen...

Real Madrid | Nur Verkauf! Erneute James-Leihe ausgeschlossen

News | Um James Rodriguez ist es in den letzten Monaten sehr still geworden. Bei Real Madrid kommt der Kolumbianer kaum auf...

PSG | Alternativlos – Cavani will Atléti-Wechsel unbedingt!

News | Der Vertrag von Edinson Cavani (PSG) läuft im Sommer aus, eine Verlängerung scheint ausgeschlossen. Der Stürmer ist demnach äußerst angetan...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,686FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr