| Der Spieltag England Vorschauen

Premier League Vorschau | Pflichtaufgabe für die Spurs! – Tottenham vs. Watford

19. Oktober 2019
Damian Ozako

author:

Premier League Vorschau | Pflichtaufgabe für die Spurs! – Tottenham vs. Watford

Vorschau | Tottenham spielt eine durchwachsene Saison und musste zuletzt so einige Rückschläge hinnehmen. Der Druck ist mittlerweile immens. Nun empfangen die Spurs den Tabellenletzten aus Watford. Ein absoluter Pflichtsieg.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 16 Uhr, live auf Sky.

Tottenham Hotspur

Die Spurs haben schwierige Wochen hinter sich und man war wohl nicht ganz unglücklich über die Länderspielpause. Denn zuvor enttäuschte die Mannschaft von Mauricio Pochettino regelmäßig ihre Anhänger. Zunächst flog man im Ligapokal gegen den Viertligisten Colchester United raus, dann gab es die 2:7-Klatsche gegen Bayern München und wenige Tage später folgte eine 0:3-Niederlage in Brighton.

Gegen die Seagulls hätten die Londoner sogar noch höher verlieren können. Offensiv setzte man kaum Akzente und in der Defensive tat man sich zum wiederholten Male sehr schwer. Dazu kommt jetzt noch, dass sich Torhüter und Kapitän Hugo Lloris (32) schwer verletzte und monatelang fehlen wird. Gerade in der jetzigen Phase ein schwerer Rückschlag, der die Mannschaft noch weiter destabilisieren könnte.

In der Tabelle sind die Spurs zwar auf den neunten Platz zurückgefallen und die Punkteausbeute ist alles andere als hervorragend (elf Punkte nach acht Spieltagen), aber abgeschlagen ist die Pochettino-Elf nicht. Auf die Top vier hat man lediglich drei Punkte Rückstand. Ein Sieg ist trotzdem Pflicht. Ansonsten könnte die Mannschaft endgültig in eine Abwärtsspirale geraten.

(Photo by DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP via Getty Images)

FC Watford

Mit den Hornets kommt daher ein gern gesehener Gast in das Tottenham Hotspur Stadium. Gegen die Spurs hat Watford erst einmal gewinnen können und jede Auswärtsfahrt nach London ging bis jetzt nach hinten los: sechs Spiele, sechs Niederlagen. Der Glaube daran, dass es diesmal anders werden könnte, kommt allein nur davon, dass Tottenham sich in einer schwierigen Phase befindet.

Denn im Normalfall wird Watford ohne Probleme geschlagen. Nach acht Spieltagen hat die Mannschaft von Trainer Quique Sánchez Flores gerade einmal drei Punkte auf dem Konto. Man konnte noch keinen Sieg feiern und patzt defensiv immer wieder schwerwiegend. Das Heimspiel gegen Aufsteiger Sheffield United vor knapp zwei Wochen war die erste Partie in dieser Spielzeit, die man ohne Gegentor überstand.

Es ist allerdings nicht so, dass sich die Hornets ohne Gegenwehr düppieren lassen würden. Sie spielen sich sogar etliche Chancen heraus, aber vor dem Tor gehen sie verschwenderisch mit ihren Gelegenheiten um. Dass Watford erst vier Tore erzielt hat, ist angesichts ihrer vielen Chancen absurd. Daran muss die Mannschaft dringend arbeiten, wenn sie sich den Klassenerhalt sichern will.

(Photo by Luke Walker/Getty Images)

Prognose

Tottenham wird sich letztendlich gegen den Tabellenletzten durchsetzen, aber spielerisch ansprechend wird diese Partie nicht. Es wird ein glanzloser Auftritt beider Seiten.

Mögliche Aufstellungen:

Tottenham: Gazzaniga, Rose, Alderweireld, Sanchez, Sissoko, Ndombele, Winks, Lamela, Alli, Lucas Moura, Kane

Watford: Foster, Holebas, Cathcart, Dawson, Janmaat, Cleverley, Doucouré, Pereyra, Deulofeu, Sarr, Welbeck

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

 

Damian Ozako

Redakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.