Arsenal offenbar mit Interesse an Chelsea-Stürmer Abraham!

Abraham Arsenal
Premier League

News | Tammy Abraham hat unter Thomas Tuchel keine großen Chancen gehabt, sich zu zeigen. Der Stürmer des FC Chelsea könnte den Verein im Sommer verlassen und mit Arsenal soll sogar ein Klub aus London Interesse zeigen. 

Arsenal mit Interesse an Abraham?

Dass Tammy Abraham (23) ein sehr guter Strafraumstürmer mit einem guten Abschluss ist, bezweifelt niemand. Beim FC Chelsea spielte der Engländer zuletzt aber keine große Rolle mehr, ein Abgang ist wahrscheinlich. Laut einem Bericht des Telegraph soll sich Stadtrivale Arsenal für den Angreifer interessieren. Chelsea würde den Spieler gerne abgeben und fordert rund 40 Millionen Pfund für Abraham. Erst nach einem Verkauf können die Blues die eigenen Ziele im Angriff verfolgen.



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Doch wie realistisch ist ein Interesse von Arsenal oder gar ein Wechsel zu den Gunners? Aktuell ist das schwer vorstellbar. Der Telegraph ist zwar eine seriöse Quelle, solange neben Pierre-Emerick Aubameyang (32) aber auch Alexandre Lacazette (30) im Aufgebot von Arsenal steht, ist ein Vorstoß bei Abraham absolut unrealistisch. Gut vorstellbar ist, dass der Berater des Spielers seinen Klienten bewusst auf dem Markt platziert, denn auch andere Klub aus der Premier League sollen Interesse zeigen. Dieses Vorgehen wäre nicht ungewöhnlich, um ein Angebot zu forcieren.

Sollte Lacazette, dessen Vertrag bei Arsenal nicht mehr lange läuft, allerdings noch verkauft werden und eines der Stürmertalente per Leihe wechseln, könnte das Thema für Arsenal interessant werden. Andere Transferziele wie Ben White (23, Brighton) und Albert Sambi Lokonga (21, Anderlecht) genießen Priorität. Da auch Nuno Tavares schon verpflichtet werden konnte und auch ein weiterer Mittelfeldspieler im Fokus des Klubs aus dem Norden Londons steht, bleibt zudem anzuzweifeln, dass die geforderte Summe ohne weiteres aufzubringen ist. Die nötige Qualität brächte der 23-Jährige aber zweifelsohne mit.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Jota schießt Liverpool ins Finale des EFL-Cups

Jota schießt Liverpool ins Finale des EFL-Cups

20. Januar 2022

News: Am heutigen Abend stand das Rückspiel des EFL-Cup-Halbfinals zwischen Arsenal und Liverpool auf dem Programm. Nachdem das Hinspiel an der Anfield Road 0:0 ausgegangen war, entschied im Rückspiel Diogo Jota die Partie zugunsten der Reds. Kelleher rettet – Jota trifft für Liverpool Beide Mannschaften gingen aufgrund von Verletzungen und des Afrika-Cups mit mehreren Ausfällen […]

Wolves lehnen Spurs-Angebot für Adama Traore ab

Wolves lehnen Spurs-Angebot für Adama Traore ab

20. Januar 2022

News: Die Spurs haben auf der Suche nach Verstärkungen Adama Traore (25) ins Blickfeld genommen. Das erste Angebot lehnen die Wolves jedoch ab. Adama Traore – 18 Millionen Euro-Angebot der Spurs Wie „BBC“ berichtet, lehnen die Wolverhampton Wanderers die erste Offerte der Londoner für die Dienste des Spaniers ab. Die Ablösesumme von rund 18 Millionen […]

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

20. Januar 2022

News: Paris Saint-Germain zielt auf den Champions-League-Titel. Um das angestrebte Ziel zu erreichen, soll der Kader im Winter verstärkt werden. Tanguy Ndombele von den Tottenham Hotspurs steht auf der Liste des französischen Spitzenreiters. Ndombele – Leihe zu PSG? Laut „The Athletic“ zeigt Paris Saint-Germain reges Interesse an Tanguy Ndombele (25). Der französische Mittelfeldspieler ist von […]


'' + self.location.search