Chelsea-Stürmer Lukaku über den Wechsel: „War mit dem Kopf nicht mehr in Mailand“

Premier League

News | Romelu Lukaku wechselte im Sommer von Inter zum FC Chelsea. Das war einer der größten Transfers der Sommertransferphase. In einem Interview mit Het Laatste Nieuws aus Belgien sprach der Angreifer über seinen Wechsel und den Prozess des Transfers im Sommer. 

Lukaku: Wollte Inter nur für Chelsea verlassen

Romelu Lukaku (28) wechselte im Sommer von Inter zu Chelsea. Der Belgier sprach nun gegenüber Het Laatste Nieuws über den Sommer und seine Entscheidung, den Verein zu verlassen.

„Ich wollte Inter nur und ausschließlich für Chelsea verlassen. Die Kinder und Jugendlichen lieben Real Madrid, den FC Barcelona, Manchester United. Und für mich ist es Chelsea, jeder weiß, was Chelsea für mich bedeutet“, so Lukaku. 

Weitere Informationen rund um die Premier League 

Und weiter: Wenn sie mich fragen, warum sollte ich nein sagen? Ich habe erst beim dritten Angebot gemerkt, dass es Chelsea ernst meint. Es lag bei 100 Mio. €. Dann war es noch mehr, dann waren es 110 Millionen €. Ich wusste, das ist ernst. Daher bin ich nach dem Training in das Büro des Trainers.  Ich wollte die Stimmung nicht verderben, weil ich nicht mehr mit dem Kopf in Mailand war. Also habe ich ihn gebeten: Bitte finden Sie eine Einigung.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: FC Watford trennt sich von Trainer Claudio Ranieri

Bestätigt: FC Watford trennt sich von Trainer Claudio Ranieri

24. Januar 2022

News | Der FC Watford hat am Montag bekannt gegeben, dass man sich von Trainer Claudio Ranieri getrennt hat. Diese Entscheidung deutete sich zuletzt bereits an.  Ranieri nicht mehr Trainer des FC Watford Für den heutigen Montag war mit der Nachricht gerechnet worden, nun ist es fix: Claudio Ranieri (70) ist nicht länger Trainer des […]

Tottenham nimmt Kontakt zum aus der Bundesliga umworbenen Cho auf

Tottenham nimmt Kontakt zum aus der Bundesliga umworbenen Cho auf

24. Januar 2022

News | Mohamed-Ali Cho steht unter anderem auf dem Zettel von Borussia Dortmund sowie RB Leipzig und befindet sich nun im Visier der Tottenham Hotspur. Tottenham arbeitet an Verpflichtung von Cho Mohamed-Ali Cho (18) genießt bereits ein hohes Ansehen bei zahlreichen internationalen Klubs. Der Angreifer des SCO Angers gehörte bereits zu den Kandidaten bei Borussia Dortmund […]

Dele Alli: Kandidat bei Newcastle United

Dele Alli: Kandidat bei Newcastle United

24. Januar 2022

News | Die Suche nach Verstärkungen für den Abstiegskampf ist bei Newcastle United noch nicht abgeschlossen. Auch Dele Alli könnte eine Option sein. Leihgeschäft zwischen Newcastle United und Tottenham? Dele Alli (25) hat bei Tottenham auch unter Antonio Conte (52) einen schweren Stand und ist weit von den Höhepunkten seiner bisherigen Karriere entfernt. Nicht zum […]


'' + self.location.search