FA-Cup: Manchester City löst Pflichtaufgabe bei Swansea souverän

Premier League

News | Im frühen Spiel am Mittwochabend im FA-Cup standen sich Swansea City und Manchester City gegenüber. Zur Pause führten die Skyblues bereits mit 1:0, am Ende gewann die Guardiola-Elf mit 3:1. 

Manchester City dominiert, Walker erzielt die Führung

Manchester City setzte gegen Swansea auf eine durchaus namhafte Elf. Pep Guardiola nimmt diesen Wettbewerb also sehr ernst, was sich auch bei der Herangehensweise seiner Mannschaft schon früh zeigte. Gabriel Jesus hatte schon in den Anfangsminuten die erste gute Abschlusschance. Auch in der 15. Minute versuchte es der Brasilianer nach einer Hereingabe von Benjamin Mendy. Der Abschluss ging aber knapp am Tor vorbei. Wenig überraschend dominierten die Gäste das Spiel und spielten sich einige Chancen heraus. Ferran Torres kam nach 21 Minuten zum Abschluss, scheiterte aber an Freddie Woodman.

(Photo by REBECCA NADEN/POOL/AFP via Getty Images)

Nach einer halben Stunde gingen die Skyblues dann aber doch in Führung. Kyle Walker flankte aus dem rechten Halbfeld, der Ball flog an Freund und Feind vorbei und schlug im langen Eck ein. In der Schlussphase der ersten Halbzeit fand Swansea City etwas besser in die Partie. Große Chancen gelangen dem Gastgeber aber noch nicht, zudem blieb der Gast weiter gefährlich. Mit dem 0:1 ging es schließlich in die Kabine.

Welche Talente aus der Championship könnten den Sprung in eine Topliga schaffen? Der Überblick! 

ManCity macht den Deckel drauf

Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde Raheem Sterling gut bedient, blieb vor Torhüter Woodman eiskalt und schob zum 0:2 ein. Das war angesichts der bisher gezeigten Kräfteverhältnisse auch schon die Vorentscheidung. Nur wenige Minuten später erhöhte Gabriel Jesus, der den Ball im Strafraum hervorragend mitnahm, auf 0:3. In der Folge hatte Manchester City keine Probleme, das Spiel zu kontrollieren und den Ball sowie den Gegner laufen zu lassen.

Allerdings gab sich Swansea City nicht auf. Morgan Whittaker, junger Offensivspieler bei den Gastgebern, sorgte mit einem Schuss in die lange Ecke für den Anschlusstreffer zum 1:3. In der Schlussphase plätscherte das Spiel schließlich nur noch vor sich hin. Nach zahlreichen Wechseln war die Luft ein wenig raus, es blieb beim 1:3 und bei einem verdienten Sieg für die Gäste aus Manchester.

Mehr News und Storys und um den internationalen Fußball 

(Photo by REBECCA NADEN/POOL/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AC Milan | Kommen Giroud und Ziyech von Chelsea?

AC Milan | Kommen Giroud und Ziyech von Chelsea?

23. Juni 2021

News | Der AC Milan will seine Offensive verstärken und hat dafür Olivier Giroud und Hakim Ziyech vom FC Chelsea ins Auge gefasst. Auch ein dritter Chelsea-Profi und eine EM-Entdeckung stehen auf der Mailänder Liste. Milan: Giroud kann sich bei Chelsea freikaufen – Transferpaket mit Ziyech? Der AC Milan befindet sich mitten in der Kaderplanung […]

Tottenham: Neuer Anlauf bei Max Aarons im Sommer

Tottenham: Neuer Anlauf bei Max Aarons im Sommer

22. Juni 2021

News | Max Aarons von Norwich City ist ein begehrter Spieler. In der Vergangenheit gab es einige Gerüchte um einen möglichen Abgang des Rechtsverteidigers. Unter anderem bemühten sich Tottenham und der FC Bayern um Aarons.  Max Aarons: Neuer Anlauf von Tottenham? Laut Sky Sports sollen die Tottenham Hotspurs einen neuen Anlauf bei Rechtsverteidiger Max Aarons […]

Werder Bremen | Perfekt: Rashica wechselt zu Norwich

Werder Bremen | Perfekt: Rashica wechselt zu Norwich

22. Juni 2021

News | Milot Rashica wechselt vom SV Werder Bremen zu Norwich City. Beide Vereine bestätigten am Dienstag den Transfer.  Norwich zahlt offenbar 11 Millionen Euro für Rashica Milot Rashica (24) wird weiterhin in der ersten Liga spielen. Der Offensivmann des Bundesliga-Absteigers Werder Bremen schließt sich Premier-League-Aufsteiger Norwich City an. Das gaben die Vereine am Dienstag […]