Gehaltsforderungen zu hoch: Newcastle nimmt Abstand von Lingard-Transfer

Jesse Lingard im Trikot von Manchester United
Premier League

News | Im Januar scheiterte bereits ein Leihdeal, nun wohl auch ein Transfer. Dass Jesse Lingard ab der kommenden Saison im Trikot von Newcastle United auflaufen wird, gilt als unwahrscheinlich. Fixpunkt: Die zu hohen Gehaltsforderungen des Offensivspielers.

Lingard fordert angeblich 150.000 Pfund pro Woche

Jesse Lingard (29) wird im Sommer wohl nicht zu Newcastle United wechseln. Das berichtet der Telegraph. Grund sollen zu hohe Gehaltsforderungen des Spielers sein. Demnach fordert der offensive Mittelfeldspieler 150.000 Pfund pro Woche. Für einen fast 30-Jährigen zu viel, ist man sich in Newcastle einig.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Ohnehin will man den Fokus am St. James‘ Park im Sommer auf jüngere Spieler legen, nachdem man im vergangenen Winter-Transferfenster mit Kieran Trippier (31), Chris Wood (30) und Dan Burn (30) bereits drei „alte Hasen“ an die Tyneside geholt hat.

Neben den drei Neuzugängen sollte auch Lingard auf Leihbasis kommen, der Deal scheiterte jedoch. Damals soll ManUnited eine Leihgebühr in Höhe von 16 Millionen Pfund gefordert haben, was Newcastle nicht akzeptierte. Im Sommer ist der 29-Jährige ablösefrei zu haben, da sein Vertrag bei den „Red Devils“ ausläuft. Da diesmal die Gehaltsforderungen des Spielers ein Hindernis darstellen, wird es auch vier Monate später aller Voraussicht nach nicht zum Deal kommen.

Stattdessen liegt ein Transfer nach Italien im Bereich des Möglichen, wo mehrere Vereine ihr Interesse am Offensivmann gemeldet haben sollen. Auch ein Wechsel zu West Ham United, wo Lingard in der vergangenen Saison auf Leihbasis überzeugen konnte, ist nicht ausgeschlossen.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

4. Oktober 2022

News | Der englische Premier-League-Klub Manchester United stand wohl kurz vor einem warmen Geldregen. Das Investment des saudi-arabischen Public Investment Fund blieb jedoch schlussendlich aus. Saudi-arabischer Staatsfond sollte 700 Mio. Pfund für 30 % der Anteile zahlen Im Jahr 2021 wurde der Deal des saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF), dessen Vorsitz Kronprinz Mohammed Bin Salman […]

Nottingham Forrest: Cooper vor dem Aus – übernimmt Benítez?

Nottingham Forrest: Cooper vor dem Aus – übernimmt Benítez?

4. Oktober 2022

News | Nach fünf Premier-League-Niederlagen in Serie rumort es bei Nottingham Forrest. Cheftrainer Steve Cooper steht vor dem Aus. Mit Rafael Benítez ist bereits ein möglicher Nachfolger im Gespräch. Benítez bei Nottingham Forrest im Gespräch Über 150 Millionen Euro hat Nottingham Forrest im vergangenen Sommer in neue Spieler investiert. Die Erwartungen waren vor der Saison […]

Premier League: (Derby)-Erkenntnisse und der beste Innenverteidiger der Liga?

Premier League: (Derby)-Erkenntnisse und der beste Innenverteidiger der Liga?

4. Oktober 2022

Manchester United erlebte im Derby gegen Manchester City einen Reality Check und hat man im North London Derby zwischen Arsenal und Tottenham den besten Innenverteidiger der Premier League gesehen? Unsere Erkenntnisse des achten Spieltags.  Manchester City: Reality Check für Manchester United Vier Siege in Serie, Trainer des Monats September. Manch einer dachte, Erik ten Hag […]


'' + self.location.search