Liverpool auf CL-Kurs: Jota löst gegen Arsenal den Knoten

Jota Liverpool Arsenal
Premier League

News | Der FC Liverpool hält dank eines 3:0 (0:0) -Auswärtserfolgs über den FC Arsenal den Anschluss an die Champions-League-Plätze. Diogo Jota löste für die Reds den Knoten. 

Liverpool dominiert – Arsenal zahnlos

Sowohl für den FC Arsenal als auch für den FC Liverpool begann am Samstagabend der Schlussspurt des Versuchs, eine verkorkste Saison zu retten. Während die Gunners die letzten Chancen auf die Europa League wahren wollten, ging es für den vier Punkte besser positionierten Meister auf Rang sieben um den Anschluss an die Champions-League-Plätze. Beide Mannschaften tasteten sich in der Anfangsphase heran, wobei die Reds mehr Spielanteile hatten. Torchancen kamen dabei allerdings nicht rum.

Nach knapp einer halben Stunde nahm der Druck des FC Liverpool zu. Bis auf einen harmlosen Kopfball von Sadio Mané (27.), eine von Gabriel vereitelte Konterchance von Mohamed Salah (29.) und einen Distanzschuss von Roberto Firmino (31.) resultierte daraus jedoch keine große Torgefahr. Diese folgte in der 35. Minute. Nach einer Balleroberung im gegnerischen Drittel kam James Milner freistehend im Sechzehner an den Ball und verzog deutlich (35.).

Arsenal – ohne die verletzten Ballbesitzspieler David Luiz, Granit Xhaka, Emile Smith-Rowe und Bukayo Saka – konnte das Spielgerät kaum vorantreiben, geschweige denn in den Reihen halten. Zu allem Überfluss verletzte sich Gunners-Leistungsträger Kieran Tierney am Knie und musste vor der Pause ausgewechselt werden.

Photo: xAdamxDavyx/ Imago

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Jota löst für Liverpool den Knoten

Die Gunners kamen deutlich aktiver aus der Pause, waren präsenter in den Zweikämpfen und versuchten, die Gäste nun auch defensiv zu beschäftigen. Die spielbestimmende Mannschaft blieb allerdings der FC Liverpool. Der Lohn folgte nach 65 Minuten: Trent Alexander-Arnold schlug eine scharfe Flanke, der eingewechselte Diogo Jota köpfte freistehend aus kurzer Distanz zum 1:0 ein (65.). Wenige Minuten später machte die Mannschaft von Jürgen Klopp den Sack zu. Gabriel scheiterte mit einer Grätsche an Salah, der in den Strafraum zog und Bernd Leno zum 2:0 tunnelte (69.).

Arsenal war geschlagen, tat sich weiterhin schwer, einen Rhythmus zu finden und den Ball zielstrebig nach vorne zu kombinieren. Nach einem Fehlpass von Gabriel im Aufbau erhöhte Jota auf 3:0 (82.).

Der FC Liverpool klettert durch den hochverdienten Dreier auf Rang fünf, hat nun zwei Punkte Rückstand auf Champions-League-Platz vier. Arsenal dagegen muss hoffen, dass sich die Schlüsselspieler schnell erholen und den Fokus auf die Europa League richten. Die Qualifikation für das internationale Geschäft über die Liga ist mit sieben Punkten Abstand in weite Ferne gerückt.

Photo: xCatherinexIvillx/ Imago

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Olympique Lyon: Verteidiger Andersen im Fokus von Crystal Palace

Olympique Lyon: Verteidiger Andersen im Fokus von Crystal Palace

24. Juli 2021

News | Olympique Lyon verlieh Verteidiger Joachim Andersen in der Vorsaison bereits nach England. Beim FC Fulham konnte er überzeugen, nun interessiert sich Crystal Palace für Andersen.  Zieht es Andersen zu Crystal Palace? Crystal Palace will noch einen Verteidiger verpflichten, um den Kader für die kommende Saison zu verstärken. Joachim Andersen (25) von Olympique Lyon […]

Liverpool FC: Harry Wilson vor Wechsel zum FC Fulham

Liverpool FC: Harry Wilson vor Wechsel zum FC Fulham

24. Juli 2021

News | Der FC Liverpool dünnt den Kader derzeit etwas aus. Neben Taiwo Awoniyi und Marko Grujic, die beide zuletzt verkauft wurden, steht auch Harry Wilson unmittelbar vor einem Abgang. Wilson zieht es zum FC Fulham.  Liverpool: Wilson zieht es zum FC Fulham Harry Wilson (24) steht kurz vor einem Abgang beim FC Liverpool. Der […]

Tottenham: Alderweireld vor Wechsel nach Katar

Tottenham: Alderweireld vor Wechsel nach Katar

24. Juli 2021

News | Bei den Tottenham Hotspurs stehen unter dem neuen Trainer Nuno Espirito Santo noch einige Veränderungen im Kader an. Ein Spieler, der Tottenham verlassen könnte, ist Toby Alderweireld. Den Verteidiger zieht es nach Katar. Tottenham: Alderweireld zieht es nach Katar Toby Alderweireld (32) spielt schon seit dem Sommer 2015 bei den Tottenham Hotspurs. Doch […]


'' + self.location.search