Machester United | Steve McClaren als Assistent von Erik ten Hag gehandelt

Premier League

News | Manchester United sucht noch immer nach einem Trainer für die kommende Spielzeit. Der Favorit auf diese Rolle ist Erik ten Hag. Intern soll sogar schon darüber nachgedacht werden, wer Ten Hag zur Seite gestellt werden soll. Gehandelt wird der Premier-League-Veteran und Ex-Wolfsburg-Trainer Steve McClaren.

Manchester United: Ten Hag und McClaren in vertauschten Rollen wiedervereint?

Manchester United ist weiterhin auf der Suche nach einem Trainer für die kommende Spielzeit. Der Vertrag von Ralf Rangnick (63), der nur als Interimstrainer bis zum Ende der laufenden Saison verpflichtet wurde, läuft aus. Als der realistischste Kandidat auf den Posten an der Seitenlinie von Manchester United gilt Erik ten Hag (52), Trainer von Ajax Amsterdam. Der „Guardian“ berichtet nun darüber, dass im Falle einer Verpflichtung von Erik ten Hag auch schon ein Favorit auf den Job als C-Trainer gefunden sei: Steve McClaren (60).



Ten Haag und McClaren arbeiteten in der Vergangenheit bereits zusammen, allerdings in vertauschten Rollen. McClaren leitete in der Saison 2008/2009 die Geschicke von Twente Enschede. Sein Assistent in jener Saison war Erik ten Hag. Sollte der Niederländer nun tatsächlich zu Manchester United wechseln, würde die Paarung mit McClaren durchaus Sinn ergeben, um die fehlende Premier-League-Erfahrung von Ten Hag zu kaschieren. Der 60-jährige Engländer trainierte in den vergangenen zwei Jahrzehnten zahlreiche Premier-League-Clubs, die englische Nationalmannschaft und war zwischen 1999 und 2001 bereits als Co-Trainer bei Manchester United angestellt. Damals unter Sir Alex Ferguson (80).

Die Tabelle der Premier League

Außerdem bestätigt der „Guardian“ erneut, dass Erik ten Hag die Verantwortlichen von Manchester United beeindruckt habe und er als absolute Wunschlösung gilt. Eine der meistgehandelten Alternativen zu ihm sei Mauricio Pochettino (50), Trainer von Paris Saint-Germain.

(Photo by Nathan Stirk/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Rabiot denkt an Wechsel in die Premier League

Rabiot denkt an Wechsel in die Premier League

8. Dezember 2022

News | Adrien Rabiot überzeugte bei Juventus nur selten, gehört aber zum Stamm der französischen Nationalmannschaft. Seine Zukunft könnte in der Premier League von statten gehen. Rabiot lässt Verbleib bei Juventus offen Während Adrien Rabiot (27) bei Juventus immer wieder in die Kritik gerät, genießt er in der französischen Nationalmannschaft ein hohes Ansehen. Der zentrale Mittelfeldspieler bestritt während […]

„Wir blicken nach vorne“ – Erik Ten Hag äußert sich zum Ronaldo-Abgang

„Wir blicken nach vorne“ – Erik Ten Hag äußert sich zum Ronaldo-Abgang

8. Dezember 2022

News | Erik Ten Hag hat sich in einem Interview erstmals zum Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Der Niederländer schien gelassen. Erik Ten Hag: „Wir blicken nach vorne“ „Jetzt ist er weg und wir blicken nach vorne“, so der Manchester United-Boss Erik Ten Hag in einem Interview über Cristiano Ronaldo (37). Der Niederländer gab sich […]

Rabiot: „Würde gerne einmal in der Premier League spielen“

Rabiot: „Würde gerne einmal in der Premier League spielen“

8. Dezember 2022

News | Adrien Rabiot hat bei einer Pressekonferenz während der WM sein Interesse an der Premier League bekräftigt. Bereits im Sommer wurde er mit einem englischen Topklub in Verbindung gebracht. Rabiot: Destination Premier League? Während einer Pressekonferenz im Vorfeld des WM-Viertelfinale Frankreich gegen England hat der französische Mittelfeldspieler Adrien Rabiot (27) sein Interesse an der […]


'' + self.location.search