Premier League | Nach frühem Rückstand: Tottenham souverän gegen Southampton – Newcastle besiegt Aufsteiger

Premier League
Premier League

Spielbericht | Die Premier League ist zurück! Am Samstagnachmittag standen vier weitere Partien des 1. Spieltags auf dem Programm. Tottenham konnte seinen Auftakt gegen Southampton siegreich gestalten, parallel waren unter anderem zwei Aufsteiger im Einsatz.

Spurs trotzen frühem Treffer durch Ward-Prowse

Nach kurzer Abtastphase musste Tottenham den ersten kleinen Schock der neuen Saison verkraften: Eine Flanke von Moussa Djenepo landete bei James Ward-Prowse, der Maß nahm und den Ball technisch anspruchsvoll in die Maschen jagte (12.) – das frühe 1:0 für die Gäste aus Southampton. Doch die Spurs antworteten schnell. Dejan Kulusevski flankte den Ball scharf an den langen Pfosten, wo Ryan Sessegnon aus kurzer Distanz einnickte (21.). Zehn Minuten später drehten die Hausherren das Spiel. Diesmal fand Heung-min Son Eric Dier im Strafraum, der ebenfalls den Kopf hinhielt und Gavin Bazunu im gegnerischen Tor keine Chance ließ (31.).

Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Die Spurs dominierten das Spiel, waren dem 3:1 auch nach der Pause näher als die „Saints“ dem Ausgleich. Emerson Royal legte in der Box quer, dort war Mohammed Salisu zur Stelle – eigentlich. Denn der Innenverteidiger von Southampton dachte, er hätte Gegnerdruck und haute die Kugel anschließend ziemlich plump in die eigene Maschen (61.) – das 3:1 und die Vorentscheidung für Tottenham. Und das wars noch nicht. Zwei Minuten später war wieder Emerson Royal beteiligt, diesmal fand der rechte Schienenspieler in Kulusevski seinen Mann, der Schwede konnte unbedrängt zum 4:1-Endstand einnetzen.

Premier League

(Photo by Jan Kruger/Getty Images)

Parallel waren zwei Aufsteiger im Einsatz. Während Nottingham lange in Newcastle mithielt, am Ende durch ein schönes Distanztor von Ex-Hoffenheimer Fabian Schär (58.) und einen weiteren Treffer von Callum Wilson (78.) 0:2 unterlag, gestaltete der AFC Bournemouth seine Premier-League-Rückkehr siegreich. Im Heimspiel gegen Aston Villa legten die „Cherries“ einen Traumstart hin, Jefferson Lerma erzielte das frühe 1:0 (3.). Kieffer Moore konnte das über lange Strecken offene Spiel in der Schlussphase mit dem 2:0 entscheiden (80.).

Auch Fast-Absteiger Leeds United mit Trainer Jesse Marsch war am Samstagnachmittag im Einsatz. Gegen die Wolverhampton Wanderers setzte es durch Daniel Podence einen frühen Rückstand (6.), Rodrigo Moreno (24.) und ein Eigentor von Rayan Aït-Nouri (74.) drehten die Partie aber, sodass die „Whites“ am Ende als knapper Sieger vom Platz gingen.

Premier League: Die Ergebnisse am Samstagnachmittag

Tottenham – Southampton 4:1 (2:1)

Tore: 0:1 James Ward-Prowse (12.), 1:1 Ryan Sessegnon (21.), 2:1 Eric Dier (31.), 3:1 Mohammed Salisu (61., Eigentor), 4:1 Dejan Kulusevski (63.)

Newcastle – Nottingham 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Fabian Schär (58.), 2:0 Callum Wilson (78.)

Bournemouth – Aston Villa 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Jefferson Lerma (3.), 2:0 Kieffer Moore (80.)

Leeds United – Wolves 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Daniel Podence (6.), 1:1 Rodrigo Moreno (24.), 2:1 Ryan Aït-Nouri (74., Eigentor)

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Offiziell: Matheus Nunes wechselt nach Wolverhampton

Offiziell: Matheus Nunes wechselt nach Wolverhampton

18. August 2022

News | Die Wolverhampton Wanderers haben den teuersten Einkauf ihrer Vereinsgeschichte perfekt gemacht. Mit Matheus Nunes wechselt der 21. Portugiese seit 2016 in die in den West Midlands gelegen Stadt. Kolportierte Ablöse: 50 Millionen Euro. Matheus Nunes: Teuerster Einkauf aller Zeiten Matheus Nunes (23) wechselt zu den Wolverhampton Wanderers, wie der Verein am späten Mittwochabend […]

Manchester United will Joao Felix: Atletico lehnt offenbar dreistellige Millionensumme ab!

Manchester United will Joao Felix: Atletico lehnt offenbar dreistellige Millionensumme ab!

17. August 2022

News | Manchester United will es an den letzten Tagen, an denen das Transferfenster noch offen hat, noch einmal wissen. Es gibt gefühlt kaum einen Spieler, der nicht mit den Red Devils in Verbindung gebracht wird. So auch Joao Felix.  Manchester United: Joao Felix im Visier, Angebot abgelehnt Joao Felix (22) von Atletico geht gerade […]

FC Barcelona aus dem Rennen: PSG versucht sein Glück bei Bernardo Silva

FC Barcelona aus dem Rennen: PSG versucht sein Glück bei Bernardo Silva

17. August 2022

News | Bernardo Silva steht noch bis 2025 bei Manchester City unter Vertrag. Die Skyblues wollen den Spieler nicht abgeben, der FC Barcelona ist bereits abgeblitzt. Dennoch ist ein Verbleib nicht garantiert.  PSG versucht sein Glück bei Bernardo Silva Bernardo Silva (28) ist einer der essenziellen Spieler in der Offensive von Manchester City. Der FC […]


'' + self.location.search