Premier League | Liverpool und Arsenal gewinnen souverän, Ziyech erlöst Chelsea spät

Premier League
Premier League

Sechs Partien standen am Samstagnachmittag in der Premier League auf dem Programm. Unter anderem waren Liverpool, Chelsea und Arsenal im Einsatz.

Liverpool dreht Rückstand gegen Norwich

Gegen Aufsteiger Norwich machte Liverpool eigentlich kein schlechtes Spiel. Kurz nach dem Seitenwechsel mussten die „Reds“ allerdings einen kleinen Rückschlag hinnehmen: Nachdem sich Josh Sargent durch die gegnerische Hälfte tankte, legte er auf Milot Rashica ab, der vom linken Strafraumeck aus abzog und Glück hatte, dass der Ball abgefälscht wurde und seinen Weg ins Tor fand (48.). Eine Koproduktion zweier ehemaliger Bundesliga-Spieler.

Doch Liverpool kam in Persona Sadio Mané zurück – und wie! Eine Flanke von Kostas Tsimikas pflückte sich der Senegalese per Seitfallzieher herunter und verwandelte traumhaft (64.). Kurz darauf egalisierten die „Reds“ den zwischenzeitlichen Rückstand: Nach einem weiten Schlag von Alisson rutschte Kevin McLean weg, wodurch Mohamed Salah freie Bahn hatte und zum 2:1 verwandelte (67.). In Minute 81 markierte Neuzugang Luis Diaz das 3:1 und machte damit den Deckel drauf (81.).



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Arsenal besiegt Brentford, Chelsea mit dem späten Siegtor bei Crystal Palace

Gegen Brentford war Arsenal von Beginn an am Zug, schaffte es in Halbzeit eins aber nicht, den Ball im Tor unterzukriegen. Der Bann brach dafür direkt nach Wiederbeginn: Emil Smith-Rowe visierte das lange Eck an und traf sehenswert zum 1:0 (48.). In der Schlussphase konnte Bukayo Saka nachlegen, als er frei vor Torwart David Raya die Ruhe behielt und zum 2:0 einnetzte (79.). Der späte Anschlusstreffer durch Christian Norgaard (90.+3) brachte nichts mehr ein.

Im zweiten kleinen London-Derby des Nachmittags tat sich Chelsea lange bei Crystal Palace schwer. Kurz vor Spielende stachen die „Blues“ dann doch zu: Hakim Ziyech stand am langen Pfosten sträflich frei und konnte den Lucky Punch setzen (89.).

Premier League: Die Ergebnisse am Samstagnachmittag

Liverpool – Norwich 3:1 (0:0)

Arsenal – Brentford 2:1 (0:0)

Crystal Palace –  Chelsea 0:1 (0:0)

Aston Villa – Watford 0:1 (0:0)

Brighton – Burnley 0:3 (0:2)

Southampton – Everton 2:0 (0:0)

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Everton | Finanzielle Verstöße? Burnley und Leeds fordern Offenlegung aller Dokumente

Everton | Finanzielle Verstöße? Burnley und Leeds fordern Offenlegung aller Dokumente

21. Mai 2022

News | Nach Evertons furiosem 3:2-Sieg über Crystal Palace und dem damit feststehenden Klassenerhalt ist klar: Entweder der FC Burnley oder Leeds United wird am Sonntag absteigen. Wie nun bekannt wurde, gehen beide Klubs gegen Everton vor. Grund sollen finanzielle Verstöße gegen die Richtlinien der Premier League sein. Hat Everton mehr Verluste abgeschrieben als erlaubt? […]

Premier League: Kevin de Bruyne ist Spieler der Saison

Premier League: Kevin de Bruyne ist Spieler der Saison

21. Mai 2022

News | Bevor am morgigen Sonntag der letzte Spieltag der Premier League ansteht, wurde heute der Spieler der Saison bestimmt. Kevin de Bruyne von Manchester City hat sich dabei durchgesetzt.  Kevin de Bruyne Spieler der Saison in der Premier League Am heutigen Samstag gab die Premier League bekannt, dass Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne (30) von […]

Die FA sucht nach Maßnahmen gegen Platzstürme

Die FA sucht nach Maßnahmen gegen Platzstürme

21. Mai 2022

News: Nicht nur im deutschen Fußball, sondern auch im englischsprachigen Bereich gab es in letzter Zeit mehrere Platzstürme zu bestaunen. FA über Platzstürme – „Es ist eine Straftat“ Ob in Gelsenkirchen, Köln oder Stuttgart. In letzter Zeit gab es in regelmäßiger Häufigkeit Platzstürme im deutschen Profibereich. Doch während es hier vergleichsweise gesittet zu geht, kam […]


'' + self.location.search