Premier League | Fulham mit Lucky Punch gegen Brentford, Leicester unterliegt Southampton

Premier League
Premier League

Spielbericht | Am Samstagnachmittag kam es in der Premier League zum kleinen London-Derby zwischen Fulham und Brentford, parallel empfing Leicester Southampton. Außerdem waren Crystal Palace, Aston Villa, Everton und Aufsteiger Nottingham Forest im Einsatz.

Fünf-Tore-Spektakel im Craven Cottage

Im kleinen London-Derby gegen den FC Brentford legte Fulham einen Blitzstart hin, Bobby Reid eröffnete nach wenigen Sekunden. Neuzugang Joao Palhinha konnte mit dem 2:0 nachlegen (20.). Die „Cottagers“ schienen alles unter Kontrolle zu haben, doch die Gäste antworteten kurz vor dem Halbzeitpfiff in Persona Christian Norgaard, der den Anschluss erzielte (44.). Ivan Toney egalisierte die Partie später mit seinem Treffer in Minute 71. Doch das war nicht der Schlusspunkt – denn Fulham kam zurück. In Minute 90 sorgte Championship-Toptorjäger Aleksandar Mitrovic für den Siegtreffer und damit für den ersten Dreier des Aufsteigers in der neuen Saison.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Viele Tore gab es auch einige Kilometer weiter südlich im Selhurst Park zu bestaunen. Dort ging Aston Villa durch Ollie Watkins in Führung (5.), zwei Minuten später konnte Crystal Palace in Persona Wilfried Zaha ausgleichen (7.). Nach dem Seitenwechsel drehten die Hausherren das Spiel. In Minute 58 schnürte Zaha seinen Doppelpack, ehe Jean-Philippe Mateta den Schlusspunkt mit dem 3:1 setzte (71.).

Schlechter lief es für Leicester City, das zuhause gegen Southampton zwar durch James Maddison in Führung ging (54.), danach aber das Spiel aus der Hand hab. Che Adams drehte die Partie und sorgte mit seinem Doppelpack (68., 84.) für drei Punkte seiner „Saints“ im King Power Stadium.

Über einen weiteren Dreier hätte sich auch Nottingham Forest gefreut. Durch einen Treffer von Brennan Johnson (81.) ging der Aufsteiger spät in Führung, doch kurz vor Ende glich Demarai Gray für Everton aus (88.). Am Ende teilten sich die Mannschaften im Goodison Park die Punkte.

Premier League: Die Ergebnisse am Samstagnachmittag

Fulham – Brentford 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Bobby Reid (1.), 2:0 Joao Palhinha (20.), 2:1 Christian Norgaard (44.), 2:2 Ivan Toney (71.), 3:2 Aleksandar Mitrovic (90.)

Aston Villa – Crystal Palace 3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Ollie Watkins (5.), 1:1 Wilfried Zaha (7.), 2:1 Wilfried Zaha (58.), 3:1 Jean-Philippe Mateta (71.)

Leicester – Southampton 1:2 (0:0)

Tore: 1:0 James Maddison (54.), 1:1 Che Adams (68.), 1:2 Che Adams (84.)

Everton – Nottingham Forest 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Brennan Johnson (81.), 1:1 Demarai Gray (88.)

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FA Cup | Große Mühen gegen halbe Arsenal-B-Elf – Ake erlöst ManCity nach der Pause

FA Cup | Große Mühen gegen halbe Arsenal-B-Elf – Ake erlöst ManCity nach der Pause

27. Januar 2023

Spielbericht | Im Sechzehntelfinale des FA Cup duellierten sich mit ManCity und Arsenal die beiden aktuell stärksten Mannschaften Englands. Gegen nicht in Bestbesetzung angereiste Gäste taten sich die Skyblues lange schwer, feiern am Ende aber einen knappen 1:0-Sieg und den Einzug ins Achtelfinale. Artetas Rotation hält zähes ManCity mühelos stand Beide Mannschaften wollten von vornherein […]

Gipfeltreffen im FA-Cup: So gehen Manchester City und Arsenal in das direkte Duell

Gipfeltreffen im FA-Cup: So gehen Manchester City und Arsenal in das direkte Duell

27. Januar 2023

News | Am Freitagabend empfängt Manchester City den FC Arsenal im FA-Cup. Die zwei besten Mannschaften Englands treffen hierbei aufeinander.  Manchester City gegen Arsenal: Die Aufstellungen zum Duell Manchester City ist in der Premier League aktuell der Verfolger des FC Arsenal. Im FA-Cup treffen beide zum ersten Mal in dieser Saison überhaupt aufeinander. Am Freitagabend […]

Chelsea und Lyon nun doch wegen Malo Gusto einig! Spieler bleibt bis Sommer in Frankreich

Chelsea und Lyon nun doch wegen Malo Gusto einig! Spieler bleibt bis Sommer in Frankreich

27. Januar 2023

News | Der FC Chelsea versucht seit einigen Tagen, Malo Gusto von Olympique Lyon loszueisen. Die Lyonnais blockten ab – bis jetzt. Denn nun soll es einen Durchbruch gegeben haben.  Malo Gusto im Sommer zu Chelsea Seit einigen Tagen versucht Chelsea, den talentierten Rechtsverteidiger Malo Gusto (19) von Olympique Lyon zu verpflichten. Laut Fabrice Hawkins […]