Premier League | Tottenham schlägt Brighton – Kane mit nächstem Meilenstein!

Brighton Tottenham
Premier League

Am Mittwochabend empfing Brighton Tottenham Hotspur zum Nachholspiel in der Premier League. Die Gäste konnten mit 2:0 gewinnen, Stürmer Harry Kane stellte dabei einen neuen Rekord auf.

Kulusevski und Romero sorgen für kuriose Tottenham-Führung

Die Gäste aus London starteten gut in die Partie. Tottenham attackierte den Gegner früh in der eigenen Hälfte, machte Brighton im Spielaufbau das Leben schwer. In Minute fünf die erste Riesenchance für die Spurs: Bei einem Rückpass von Lewis Dunk auf Robert Sanchez spritzte Harry Kane dazwischen und luchste dem Keeper den Ball ab, scheiterte aber letztendlich allein vor dem Tor aus spitzem Winkel (5.). Die Spurs dominierten die Anfangsphase, wirkten im letzten Drittel aber oftmals noch einen Tick zum hektisch. Die „Seagulls“ agierten derweil sehr abwartend.

Gefährlich wurden sie erstmals in der 23. Minute, als ein Schuss von Leandro Trossard nach einem schönen Spielzug zur Ecke abgefälscht wurde. Kurz darauf wurde es aufregend im Strafraum der Gäste: Nach einem Abschluss von Alexis Mac Allister grätschte Rodrigo Bentancur in den Ball und touchierte diesen leicht mit dem Arm (27.). Doch Schiedsrichter Robert Jones entschied, die Partie laufen zu lassen. Mittlerweile waren die Gastgeber besser im Spiel und erspielten sich ihrerseits Torchancen.

Die Spurs dagegen wirkten immer passiver, gingen kurz vor der Pause jedoch kurios in Führun: Dejan Kulusevski zog von der Strafraumkante ab und traf dabei Mitspieler Cristian Romero, von dem aus der Ball unhaltbar ins linke untere Toreck abprallte (37.). Und die Gäste konnten um ein Haar erhöhen: Shane Duffy lud Kulusevski mit einem misslungenen Rückpass ein, der Schwede scheiterte jedoch frei am herausragend reagierenden Sanchez (42.). So hatte Brighton letztlich Glück, dass es nur mit einem 0:1-Rückstand in die Pause ging.

Brighton Tottenham

(Photo by Julian Finney/Getty Images)

Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Spurs erhöhen – Kane erreicht nächsten Meilenstein

Nach dem Seitenwechsel machten die Hausherren direkt Druck, Mac Allister verpasste einen aussichtsreichen Ball knapp (47.). Auch in der Folge spielten sich die „Seagulls“ immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Doch das nächste Tor gehörte wieder den Gästen: Nach einem eigentlich zu langen Ball von Bentancur blieb Sanchez auf der Linie kleben, sodass Kane die Kugel noch erlaufen konnte und sicher ins rechte untere Toreck setzte (57.) – 0:2. Es war der 95. Auswärtstreffer von Kane in der Premier League, womit der Stürmer an Wayne Rooney vorbeizieht und nun alleiniger Rekordhalter in der Statistik ist.

Die Spurs schafften es, die Partie ruhig zu halten und die Führung zu verhalten. Es war nicht der souveränste Auftritt der Conte-Elf, doch die Anzeigetafel gab den Gästen recht. In einer recht zerfahrenen Spielphase setzte Torschütze Kane gekonnt Sergio Reguilon in Szene, der fast bis zur linken Torraumkante marschieren konnte, jedoch am stark reagierenden Sanchez scheiterte (72.). Brighton wirkte derweil unkonzentriert. Eine scharfe Hereingabe von Marc Cucurella rauschte knapp am Tor vorbei (78.), ansonsten machten die Hausherren nicht den Anschein, als könnten sie in der Schlussphase nochmal zurückkommen. Und das bestätigte sich. Die Spurs gewinnen 2:0 in Brighton und holen damit wichtige drei Punkte im Kampf um die europäischen Plätze.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Kopfstoß gegen Sheffield-Spieler Sharp: Polizei klagt Mann wegen Körperverletzung an

Nach Kopfstoß gegen Sheffield-Spieler Sharp: Polizei klagt Mann wegen Körperverletzung an

19. Mai 2022

News | Nottingham Forest hat es geschafft und ist in das Endspiel um den Einzug in die Premier League eingezogen. Billy Sharp, Spieler von Gegner Sheffield, wurde beim Platzsturm nach dem Spiel mit einem Kopfstoß zu Boden gestreckt.  Polizei klagt man nach Kopfstoß gegen Sharp an Billy Sharp (36), Spieler von Sheffield United, geriet nach […]

Schmeichel-Zukunft ungewiss: Leicester hat Brighton-Torhüter Sanchez im Visier

Schmeichel-Zukunft ungewiss: Leicester hat Brighton-Torhüter Sanchez im Visier

19. Mai 2022

News | Torhüter Kasper Schmeichel steht bei Leicester City noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag. Der Däne ist nicht mehr komplett unumstritten, eine Vertragsverlängerung nicht gesichert.  Leicester schaut sich nach Schmeichel-Alternativen um In den letzten Jahren war der dänische Torhüter Kasper Schmeichel (35) stets ein sicherer Rückhalt bei Leicester City. In dieser Saison produzierte […]

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

18. Mai 2022

News | Andreas Christensen verpasste zuletzt einige Spiele kurzfristig, jüngst sogar das FA-Cup-Finale gegen Liverpool. Nun sprach Trainer Thomas Tuchel über die Gründe. Wird Christensen nochmal für Chelsea auflaufen? Im FA-Cup-Finale gegen Liverpool vergangenen Samstag sollte Andreas Christensen (26) eigentlich in der Startelf von Chelsea stehen. Doch daraus wurde nichts. Wie der Guardian berichtet, klagte […]


'' + self.location.search