Ramsdale setzt sich für LQBTQ+-Community ein und gibt private Einblicke

Aaron Ramsdale
Premier League

News | Auch im Jahr 2023 stand noch nie ein Premier-League-Spieler auf dem Platz, der sich zuvor offiziell als homosexuell geoutet hat. Das liegt auch dem zugrunde, dass Outings gerade im Profifußball noch immer mit einer riesigen emotionalen Hürde verbunden sind. Arsenal-Torhüter Aaron Ramsdale will dagegen ankämpfen.

Ramsdale gewährt tiefe Einblicke in sein Privatleben

Aaron Ramsdale (25) hat sich in einem Interview klar gegen Homophobie positioniert und erklärte den Fußball zu einem Sport, der „alle willkommen heißt“. Der Arsenal-Schlussmann hat einen schwulen Bruder und kann daher aus nächster Nähe berichten, wie es sich anfühlen muss, als homosexueller Mann einen Fuß in die Männerumkleide zu setzen. „Im Laufe der Jahre habe ich mir wahrscheinlich ein paar Mal zu oft auf die Zunge gebissen – sowohl in der Umkleidekabine als auch in den sozialen Medien – wenn ich homophobe Kommentare oder dumme Dinge gehört habe. Und ich glaube, mein Bruder hat vielleicht dasselbe getan, weil er dachte, das würde mein Leben einfacher machen. Nun, das alles endet heute“, zitiert der Guardian Ramsdale.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Der 25-Jährige wurde von der Gaygooners-Gruppe von LGBT+ Arsenal-Fans als „ein wahrer Verbündeter“ bezeichnet, es sei „mutig, über solch wichtige Themen zu sprechen“. Aufgrund des vielerorts noch immer rückschrittlichen Umgangs mit der Thematik sei es „wichtig, dies zu erwähnen“, so der englische Nationalspieler, der seiner Hoffnungen auf Besserung in der Zukunft skizzierte.

Darüber hinaus gab Ramsdale tiefe Einblicke in sein Privatleben, sprach unter anderem über die Fehlgeburt seines Kindes zu Beginn des Jahres. „Mikel (Arteta) gab mir nach der Weltmeisterschaft ein paar zusätzliche Tage frei, sodass wir (er und seine Frau Georgina) einen kurzen Urlaub machen konnten. Es war wirklich die glücklichste Zeit unseres Lebens. Und ja … es ist nicht leicht, das zu sagen, aber ich denke, es ist wichtig, dass die Leute das wissen“, so Ramsdale, der seinen Schicksalsschlag wie folgt schilderte: „Auf dem Rückflug hatte meine Frau eine Fehlgeburt. Es gibt keine Möglichkeit, den Schmerz dieses sechsstündigen Fluges zurück nach London zu beschreiben, nicht einmal jetzt. Ich möchte nur, dass die Leute da draußen wissen, dass sie nicht allein sind, wenn sie das selbst durchmachen.“

Arteta habe ihm eine verlängerte Auszeit angeboten, doch der Fußball sei „schon immer meine Flucht“ gewesen, so Ramsdale. Undd so stand der Ex-Keeper von Sheffield United und Bournemouth drei Tage nach der Tragödie im wichtigen Derby gegen Tottenham Hotspur wieder zwischen den Pfosten. Ein halbes Jahr später ist Georgina wieder schwanger, wie Ramsdale bestätigte: „Wir haben einen kleinen Gooner auf dem Weg, und wir sind überglücklich.“

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Mislintat-Beben bei Ajax, Lopetegui Kandidat in Marseille

90PLUS-Ticker: Mislintat-Beben bei Ajax, Lopetegui Kandidat in Marseille

25. September 2023

Ein weiteres spannendes Wochenende mit viel Fußball liegt hinter uns. In der ein oder anderen Liga steht eine englische Woche bevor, in Deutschland gibt es zwei Nachzügler-Pokalspiele und in England wird im EFL-Cup um die nächste Runde gekämpft. Das heißt: Es dürfte nicht langweilig werden. Wir halten euch zum Wochenstart auf dem Laufenden! 90PLUS-Ticker für […]

Individuelle Patzer hüben wie drüben – Die Einzelkritik zu Arsenal vs. Tottenham

Individuelle Patzer hüben wie drüben – Die Einzelkritik zu Arsenal vs. Tottenham

24. September 2023

In einem von Fehlern geprägten North London Derby trennten sich Arsenal und Tottenham am Nachmittag remis. Wir betrachten die Akteure noch einmal in der Einzelkritik. Fehler auf beiden Seiten: Arsenal und Tottenham trennen sich unentschieden Das 175. North London Derby ist ohne Sieger geblieben. Arsenal trennte sich vor heimischen Publikum unentschieden mit dem Rivalen Tottenham, […]

Fehlerreiches Derby: Arsenal verspielt zwei Führungen gegen Tottenham

Fehlerreiches Derby: Arsenal verspielt zwei Führungen gegen Tottenham

24. September 2023

Der FC Arsenal verspielte am 6. Spieltag der Premier League gegen Tottenham gleich zwei Führungen. Es war ein fehlerreiches North London Derby. Arsenal und Tottenham liefern sich intensive erste Hälfte Das 175. North London Derby hielt von Beginn an, was es versprach: Arsenal und Tottenham boten sich einen intensiven Schlagabtausch mit vielen Zweikämpfen. Dabei gaben […]