Barcelona beobachtet Vertragssituation von Rüdiger – Wechsel zu Juventus unwahrscheinlich

Rüdiger
Premier League

News | Der Vertrag von Antonio Rüdiger beim FC Chelsea läuft nach Saisonende aus. Seit Jahresbeginn darf der Nationalspieler daher frei mit anderen Vereinen verhandeln. Neben anderen Topklubs streckt offenbar auch der FC Barcelona seine Fühler aus.

Rüdiger-Verbleib bei Chelsea nicht ausgeschlossen

Vor wenigen Tagen wurde berichtet, dass erste Topklubs Gespräche mit dem Beratern von Antonio Rüdiger (29) aufgenommen haben. Laut Sky Sports soll nun auch der FC Barcelona Interesse an einer Verpflichtung des Innenverteidigers zeigen. Angeblich beobachten die Katalanen die Vertragssituation ganz genau.

Der Noch-Chelsea-Verteidiger hat es derweil nicht eilig, was die Suche nach einem neuen Arbeitgeber betrifft. Auch ein Verbleib bei den „Blues“ ist nicht ausgeschlossen. Allerdings müsste Chelsea ihn zum bestbezahlten Innenverteidiger der Premier League machen, denn: Rüdiger wird bald 30 und möchte seinen letzten großen Vertrag abschließen. Der wichtigste Faktor sei zwar das Sportliche, jedoch will der Ex-Stuttgarter seinen Karriereherbst nutzen, um auch abseits des Platzes nochmal ordentlich abzusahnen.



Aktuelle News und. Storys rund um die Premier League

Zuletzt habe Chelsea ein Vertragsangebot unterbreitet, das die Erwartungen Rüdigers deutlich unterschritt. Trainer Thomas Tuchel (48), unter dem der Nationalspieler an der Stamford Bridge zum Stammspieler befördert wurde, hält einen Verbleib für möglich. „Es ist Januar und er hat noch keinen neuen Vertrag bei uns unterschrieben, aber wir stehen in Kontakt mit ihm“, so der 48-Jährige.

Würde er sich jedoch einem anderen Verein anschließen, könnte Chelsea im Sommer mit einigen Baustellen zu kämpfen haben. Denn: Mit Andreas Christensen (25) und Cesar Azpilicueta (32) könnten zwei weitere wichtige Verteidiger den Verein verlassen. Auch ihr Arbeitspapier ist bis Sommer 2022 befristet.

Einen Wechsel zu Juventus, der in den vergangenen Tagen auch Thema war, hält der italienische Journalist Gianluca di Marzio für unwahrscheinlich. „Juventus hat mit dem Agenten von Antonio Rüdiger gesprochen, aber sie sind nicht sehr zuversichtlich, dass sie in der Pole Position sind. Es gibt relevantere Vereine, die Rüdiger verpflichten wollen“, so der Transfer-Experte.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal auf Stürmersuche: Mehrere Angreifer unter Beobachtung!

Arsenal auf Stürmersuche: Mehrere Angreifer unter Beobachtung!

17. Mai 2022

News | Arsenal will, unabhängig vom möglichen Erreichen der Champions League, im Sommer weiter in den Kader investieren. Ein Stürmer steht ganz oben auf der Einkaufsliste. Arsenal will den Angriff verstärken Arsenal musste gegen Newcastle United eine Niederlage hinnehmen, die wehtut. Aus eigener Kraft scheint die Champions-League-Qualifikation nicht mehr machbar, man muss auf einen Ausrutscher […]

Xhaka frustriert nach Niederlage : „Wenn man nicht bereit ist, sollte man zuhause bleiben“

Xhaka frustriert nach Niederlage : „Wenn man nicht bereit ist, sollte man zuhause bleiben“

17. Mai 2022

News: Aufgrund einer 2:0 Niederlage verspielte Arsenal am gestrigen Montagabend vermutlich die Qualifikation für die Champions League. Granit Xhaka ließ seinem Frust freien Lauf. Xhaka – „Wir brauchen Leute mit Eiern“ Ein Eigentor von Ben White und ein Treffer von Bruno Guimaraes besorgten den 2:0 Sieg für Newcastle gegen die „Gunners“. Lediglich ein Sieg am […]

Nach Leihe: Sporting verpflichtet Porro

Nach Leihe: Sporting verpflichtet Porro

17. Mai 2022

News: Sporting hat Leihspieler Pedro Porro gebunden. Der Rechtsverteidiger unterschreibt einen Vetrag bis 2025 bei den Portugiesen. Porro – ManCity sichert sich Rückkaufoption Wie der letztjährige Meister der Liga NOS verkündete, bleibt Pedro Porro (22) den Portugiesen weiterhin erhalten. Seit 2020 läuft der 22-Jährige in der portugiesischen Hauptstadt auf und überzeugte auf der Position des […]


'' + self.location.search