Chelsea: Rüdiger-Berater im „ständigen Dialog“ mit Real Madrid und PSG

Antonio Rüdiger (FC Chelsea) bejubelt Treffer gegen Tottenham
Premier League

News | Wohin zieht es Antonio Rüdiger? Sein Vertrag beim FC Chelsea läuft im Sommer aus. Eine Verlängerung ist eher unwahrscheinlich, wenngleich auch nicht ausgeschlossen. Realistischer ist jedoch ein Wechsel zu einem anderen Verein. Real Madrid und PSG sollen hoch im Kurs stehen.

Wohin zieht es Rüdiger? Entscheidung wohl erst im Sommer

Im Sommer läuft der Vertrag von Antonio Rüdiger (28) aus. Eine Verlängerung beim FC Chelsea gilt als unwahrscheinlich. So müssten die „Blues“ den Innenverteidiger angeblich zum bestbezahlten Verteidiger der Premier League machen, wenn sie ihn über den Sommer hinaus halten wollen. Das berichtet Sky Sports. Rüdiger könne sich zwar eine Zukunft an der Stamford Bridge vorstellen, allerdings habe es seit über einem Monat keine Gespräche mehr mit dem Klub gegeben.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Derweil sollen Rüdigers Berater im „ständigen Dialog“ mit Real Madrid und PSG stehen. Beide Klubs seien an einem Vorvertrag interessiert, wobei die Madrilenen wohl die realistischere Option darstellen. Bei PSG ist die Zukunft von Trainer Mauricio Pochettino (49) unklar, weshalb ein möglicher Wechsel einige Variablen mit sich bringen würde.

Zudem gilt Ralf Rangnick (63) als Bewunderer seines Landsmannes, ein Wechsel zum Ligakonkurrenten ManUnited scheint also ebenfalls eine Option.

Für welche Mannschaft Rüdiger ab kommender Saison aufläuft, dürfte allerdings noch eine Weile unklar bleiben – zumindest für die Öffentlichkeit. Denn: Der Nationalspieler will sich voll und ganz auf die Rückrunde mit Chelsea konzentrieren, wo er unter Thomas Tuchel (48) der Dauerbrenner ist und eine wichtige Rolle einnimmt. Außerdem möchte der Nationalspieler alle Optionen sorgfältig ausloten, ehe er eine Entscheidung fällt. Bis endgültig Klarheit herrscht, müssen wir uns also noch etwas gedulden.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

3. Oktober 2022

News | Ralph Hasenhüttl und der FC Southampton gingen während der Zusammenarbeit immer mal wieder durch schwierige Phasen. Aktuell scheint eine Trennung wahrscheinlicher denn je.  Hasenhüttl: Job beim FC Southampton wackelt Sieben Punkte aus acht Spielen, zuletzt drei Niederlagen in Folge: Es läuft nicht wirklich gut beim FC Southampton. Klar, dass dann auch der Trainer […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

3. Oktober 2022

News | Nach der 3:6 Derbyniederlage von Manchester United gegen Manchester City fand United-Trainer Erik ten Hag deutliche Worte für seine Mannschaft und zeigte sich im Anschluss an das Spiel überrascht vom deutlichen Ausgang. „Es ist ein Mangel an Glauben“ Am gestrigen Sonntag ging Manchester United im Manchester-Derby gegen Manchester City im Etihad Stadium unter. […]


'' + self.location.search