Liverpool startet gegen Southampton in den Endspurt

Vorschau

Vorschau | Der Liverpool FC muss, um sich die Chance auf die Champions League zumindest theoretisch offen zu halten, Siege einfahren – so auch gegen den FC Southampton von Ralph Hasenhüttl. 

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 21.15 Uhr, live bei Sky.

  • Für Liverpool ist jedes Spiel ein Endspiel
  • Southampton spielt ein schwaches 2021
  • Die Saints gewannen das Hinspiel 

 

Liverpool

Der letzte Auftritt des Liverpool FC ist schon eine ganze Weile her. Denn das wichtige Duell gegen den alten Rivalen Manchester United musste aufgrund von Fanprotesten verschoben werden. Damit ist weiterhin das späte Unentschieden gegen Newcastle die letzte Leistungsschau der Reds gewesen. Der Ausgleich fiel erst in der 96. Minute und das Team von Jürgen Klopp (53) hatte zuvor mehr als genug Möglichkeiten, mit einem zweiten Treffer das Spiel zu entscheiden. Doch wieder einmal zeigte sich, dass kein Mannschaftsteil der Reds in diesem Jahr den Ansprüchen genügt.

Über die Defensive wurde wohl am meisten diskutiert. Immerhin fehlen mit Virgil van Dijk (29), Joe Gomez (23) und Joel Matip (29) gleich drei potentielle Stammspieler in der Innenverteidigung. Und sicherlich ist es so, dass die ständig wechselnden Konstellationen im Zentrum der Mannschaft Sicherheit raubten. Warum Klopp allerdings trotz dieser Gemengelage über die gesamte Spielzeit keine Anpassungen an seiner enorm hochstehenden Abwehrkette vornahm und durch taktische Umstellungen zumindest ein wenig Druck von den Unerprobten nahm, ist schwer nachvollziehbar. Ohne einen Alisson (27) in Topform hätten die jüngsten Unentschieden sogar noch bitterer enden können.

 

 

Selbst wenn man von einem Sieg im Nachholspiel gegen die Red Devils ausgeht, liegt man tabellarisch weiterhin vier Punkte hinter dem vierten Platz. Die Blues zogen gerade ins Champions-League-Finale ein und ein Leistungseinbruch bis zum Ende der Saison scheint unwahrscheinlich. Damit ist die Hoffnung auf die Königsklasse sowieso schon fast passé für den Meister. Nur eine volle Punkteausbeute und ein überraschendes Wackeln der Konkurrenz würde noch einmal eine Tür öffnen. Um sich zumindest ein wenig Hoffnung aufrecht erhalten zu können, muss man seine eigenen Aufgaben erledigen. Dies gilt auch gegen die Saints.

Schon im Hinspiel hat Liverpool gegen Southampton Punkte liegeblassen, und dies kommt nicht von ungefähr. Mit einem sehr pragmatischen Ansatz ließen die Gegner die Reds einmal mehr ins Leere laufen und sicherten sich die drei Punkte. Nun wird Klopp beweisen müssen, dass er aus den mäßigen Ergebnissen der Saison gelernt hat und auch er reagieren kann. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Southampton

Nicht nur für Liverpool verläuft das Jahr 2021 bis jetzt nicht wie erhofft. Auch Southampton spielt eine schwache, zweite Saisonhälfte und steht mittlerweile auf Tabellenplatz 15. Immerhin trennen die Saints und die Abstiegszone noch beruhigende zehn Punkte. 13 Mal musste man sich in den 18 Ligaspielen dieses Kalenderjahres geschlagen geben, sammelte nur 11 Zähler insgesamt ein. Dies ist die schwächste Ausbeute aller Mannschaften im englischen Oberhaus. Ralph Hasenhüttl (53) bekräftigte zuletzt zwar noch einmal, wie glücklich er bei Southampton sei, doch so richtig fröhlich dürfte man aufgrund der Leistungen eigentlich nicht sein.

Die wohl beste Erfahrung 2021 gab es dann aber ausgerechnet gegen den heutigen Gegner. Nach dem Sieg über Liverpool zeigte sich auch Hasenhüttl sehr emotional. Siegtorschütze damals war Danny Ings (28) . Der Ex-Red unterstrich auch gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber, welch kaltschnäuziger Goalgetter in ihm steckt. Ärgerlicherweise wird man auf seine Unterstützung an diesem Samstag wohl nicht bauen können. Der verletzungsgeplagte Offensivmann ist wieder einmal angeschlagen und könnte sogar den gesamten Endspurt dieser Saison verpassen. 

 

Auch ein weiterer alter Bekannter wird nicht für Southampton gegen Liverpool antreten. Takumi Minamino (26) ist von Liverpool an die Saints ausgeliehen und darf laut des Deals nicht gegen seinen eigentlichen Arbeitgeber antreten. Eine gute Nachricht gab es für Hasenhüttl allerdings auch. Jannik Vestergaard (28) darf auflaufen. dabei hatte der Innenverteidiger im letzten Spiel eine rote Karte gesehen und wäre deshalb eigentlich gesperrt. Doch ein Einspruch des Klubs hatte tatsächlich Erfolg und damit ist der Defensivmann auch gegen den LFC einsatzberechtigt. Er wird wohl gemeinsam mit Jan Bednarek (25) die Führung in der Abwehrkette von Southampton einnehmen. Eine konzentrierte Leistung tiefstehender Gegner hat Liverpool schon mehr als einmal in die Verzweiflung getrieben. 

Drei Punkte benötigt man noch, um sich auch rein rechnerisch den Klassenerhalt zu sichern. Trotz aller Formschwäche ist ein Abstieg allerdings keine realistische Gefahr mehr. Somit dürfte der Druck klar beim Gastgeber liegen, der sich keine Punktverluste mehr erlauben kann. Da auch bei Southampton einige Personalprobleme zusammenkommen, ist die Rolle des Underdogs in diesem Duell klar. Doch das war sie auch beim letzten Aufeinandertreffen.

Prognose

Liverpool ist trotz aller Probleme der Favorit. Die drei Punkte kann man sich aber nur mit einer konzentrierten Leistung sichern, ein Selbstläufer wird es nicht.

Mögliche Aufstellungen:

Liverpool: Alisson, Alexander-Arnold, Phillips, Kabak, Robertson, Thiago, Fabinho, Wijnaldum, Salah, Firmino, Mané

Southampton: McCarthy, Walker-Peters, Bednarek, Vestergaard, Salisu, Walcott, Diallo, Ward-Prowse, Armstrong, Redmond, Adams

 

 

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Liverpool | Neco Williams vor Abschied im Sommer

FC Liverpool | Neco Williams vor Abschied im Sommer

21. Juni 2021

News | Neco Williams könnte den FC Liverpool im Sommer verlassen. Der 20-Jährige hält die Augen nach einem Verein offen, bei dem er zu mehr Spielzeit gelangen könnte. Verlässt Neco Williams den FC Liverpool im Sommer? Wie The Athletic schreibt, steht Neco Williams (20) beim FC Liverpool vor einem Abschied im Sommer. Der Verein geht […]

Neben Crystal Palace: offenbar auch Everton an Lucien Favre interessiert

Neben Crystal Palace: offenbar auch Everton an Lucien Favre interessiert

21. Juni 2021

News | Lucien Favre könnte in der kommenden Spielzeit in der Premier League an der Seitenlinie stehen. Neben Crystal Palace ist auch der FC Everton an einer Verpflichtung interessiert. Wird Favre Ancelotti-Nachfolger beim FC Everton? Wie The Guardian berichtet, ist der FC Everton an Lucien Favre (63) interessiert. Vergangene Woche hieß es bereits, Crystal Palace […]

Tottenham | 117-Millionen-Euro-Angebot von Man City für Kane abgelehnt!

Tottenham | 117-Millionen-Euro-Angebot von Man City für Kane abgelehnt!

21. Juni 2021

News | Manchester City will Harry Kane von den Tottenham Hotspurs verpflichten. Ein erstes Angebot von Man City über rund 117 Millionen Euro ist abgelehnt worden. Bewegt Man City Tottenham zum Verkauf von Harry Kane? Wie The Guardian berichtet, haben die Tottenham Hotspurs ein Angebot von Manchester City für Harry Kane (27) abgelehnt. Der englische […]