Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

Quique Setién über Barcelona-Anstellung: “Nicht mal in meinen wildesten Träumen vorgestellt”

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Quique Setién wurde heute offiziell als neuer Trainer des FC Barcelona vorgestellt. Gegenüber den Pressevertretern machte er einen emotionalen Eindruck.

Barcelona: Setién schwärmt von den Spielern

Der 61-Jährige Trainer hat sich heute der Presse vorgestellt und zeigte sich sehr dankbar. Nicht mal in seinen wildesten Träumen, habe er sich diese Situation vorstellen können. Setién sagt über sich selbst, dass er ein emotionaler Mensch sei und dies spürt man auch sofort. Er bedankt sich immer und immer wieder dafür diese Chance erhalten zu haben und schwärmt vom FC Barcelona in den höchsten Tönen. Mit den Spielern hatte er schon Kontakt und glaubt, dass das Verständnis zwischen dem Trainerteam und den Akteuren auf dem Platz sich schnell verselbständigen wird. Das, was Setién mit Barcelona vor habe, kenne man dort bereits. Angesprochen auf sein Zitat, dass er für immer weinen werde, wenn Lionel Messi zurücktreten wird, betonte er erneut was für ein besonderer Spieler der Kapitän der Katalanen sei. Das gelte auch für den restlichen Kader.

Setién machte klar, dass er das Beste aus den Spielern herausholen will und diese sich ebenfalls engagiert präsentierten. Der neue Barcelona-Trainer sprach auch über die berühmte “La Masia” und kündigte an, dass er sich besonders stark um Jugendspieler kümmern werde. Diese werden Chancen erhalten und auch oft mit den Profis trainieren können. Wenn sich Talente durch starke Leistungen anbieten sollten, werden sie definitiv ihre Chancen erhalten. Musik in den Ohren vieler Barça-Fans.

Wer mehr über Setién erfahren will, kann unseren Artikel zu ihm und seinen Aufgaben in Barcelona lesen!

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by LLUIS GENE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Nagelsmann mit deutlicher Kritik an Wolfs Wechselwunsch: “Weglaufen bringt niemandem etwas”

News | Hannes Wolf schloss sich vor der Saison RB Leipzig an. Nun will der Österreicher den Klub wieder verlassen und das...

Köln: Höwedes-Transfer geplatzt!

News | Lange Zeit sah es nach einer Rückkehr von Benedikt Höwedes in die Bundesliga aus. Doch nun scheint der Wechsel des...

Dortmund: Erstes Angebot für Emre Can! – Verhandlungen mit Juve laufen

News | Schlägt Borussia Dortmund noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Angeblich befindet sich der BVB in Verhandlungen mit Juventus Turin und...

Manchester United: Solskjaer trotz Krise fest im Sattel

News | Manchester United spielt ernüchternde Saison und musste gestern eine Heimniederlage gegen Burnley hinnehmen. Trainer Ole Gunnar Solskjaer steht heftig in...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,697FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr