Mittwoch, Dezember 11, 2019
No menu items!

RB Leipzig | Werner revidiert Bayern-Aussage

Empfehlung der Redaktion

Premier League | Trainergeschichten und Liverpool marschiert weiter

On Air | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine bittere Erkenntnis...

Solskjaers Kopf aus der Schlinge? Bittere Erkenntnis für Pep & konkurrenzlose Reds

7 Awards - Premier League | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine...

Bundesliga | Gisdol-Fehlstart, Dortmunder Spielfreude und Richter-Fehlschuss

Der 14. Spieltag der Bundesliga ist vorüber und das Wochenende hatte einige spannende Geschichten parat. Der FC...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Im Dezember 2018 erklärte Timo Werner, dass bei einem Wechsel innerhalb Deutschlands für ihn nur ein Verein in Frage käme. Nach seiner Vertragsverlängerung bei RB Leipzig nimmt der Stürmer davon nun Abstand.

Werner revidiert Bayern-Aussage

“Ich habe in dem Interview erklärt, dass es zum damaligen Zeitpunkt neben den englischen und spanischen Topklubs in Deutschland quasi nur einen Verein für mich gäbe. Anschließend wurde die Aussage zu Bayern hervorgehoben – und jene zu den anderen Klubs einfach weggelassen”, erklärt Timo Werner (23) gegenüber der Sportbild. In Zukunft, so der Nationalspieler, werde er bei Themen dieser Art “eher schweigen”.

Erst spät verlängerte Werner diesen Sommer seinen Vertrag bei RB Leipzig, sodass Spekulationen aufkamen, der 23-Jährige würde einen ablösefreien Wechsel zum Rekordmeister forcieren wollen. Auch das weist Werner von sich: “Im Sommer saß ich keineswegs vor dem Handy und habe auf Anrufe gewartet, sondern wollte Fußball spielen.”

Mit Leipzig ist Werner hervorragend in die Saison gestartet. Durch seine fünf Treffer hat der Angreifer massiven Anteil daran, dass die ersten drei Spiele allesamt gewonnen wurden. Der Verbleib in Leipzig hat sich vorerst also ausgezahlt, auch wegen Julian Nagelsmann. Diesen sieht Bundestrainer Jogi Löw laut Werner nämlich als “einen Trainer mit Potenzial, der mich weiterbringen kann”. Für die Karriere des Stürmers kann das nur förderlich sein.

Chris McCarthy

(Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Atuell

SSC Neapel entlässt Ancelotti

News | Der SSC Neapel hat Trainer Carlo Ancelotti entlassen. Erst vor wenigen Stunden besiegten die Italiener KRC Genk mit 4:0 besiegt....

Mbappe | Kein Interesse an PSG-Verlängerung

News | PSG will den Vertrag mit Offensivspieler Kylian Mbappe, der gegenwärtig noch bis 2022 gebunden ist, unbedingt verlängern. Doch das wird...

Ancelotti Topkandidat beim FC Everton!

News | Carlo Ancelotti hat mit dem SSC Neapel heute die K.O.-Runde in der Champions League erreicht. Doch hinter den Kulissen wird der...

Everton | Vitor Pereira steht nicht für das Traineramt zur Verfügung

News | Nach der Trennung von Marco Silva sucht der FC Everton nach einem neuen Trainer. Zuletzt wurde vor allem Vitor Pereira ins...

90PLUS On Air - Der Podcast

0FollowerFolgen
11,605FollowerFolgen

Mehr

- Advertisement -