Bestätigt: Schreuder tritt bei Ajax Nachfolge von ten Hag an

Alfred Schreuder
Weiteres

News | Alfred Schreuder wird neuer Trainer von Ajax. Der 49-Jährige kommt vom belgischen Erstligisten Club Brügge und folgt auf Erik ten Hag, der sich in Richtung Manchester United verabschiedet.

Als ten-Hag-Nachfolger: Ajax verpflichtet Alfred Schreuder

Wie Ajax am Donnerstag bestätigte, wird Alfred Schreuder (49) neuer Cheftrainer. Der aktuelle Coach des belgischen Erstligisten Club Brügge tritt damit die Nachfolge von Erik ten Hag (52) an, der zu Manchester United wechseln wird. Schreuder erhält einen Vertrag bis zum 30. Jun 2024 inklusive der Option auf eine weitere Spielzeit. Für den 49-Jährigen ist es die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Von Januar 2018 bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019 war er für knapp anderthalb Jahre unter Chefcoach ten Hag als Co-Trainer tätig.

Ajax-Geschäftsführer Edwin van der Sar sagte zur Verpflichtung: „Alfred ist bei uns als taktisch starker Trainer mit gutem und vielseitigem Trainingsmaterial bekannt. In den letzten Jahren hat er Erfahrungen als Cheftrainer und Assistenztrainer bei Spitzenvereinen in verschiedenen Ländern und Wettbewerben gesammelt. Wir haben großes Vertrauen, dass er den Weg, den wir vor einigen Jahren mit Ajax begonnen haben, weitergehen kann. Sowohl in der Eredivisie als auch in der UEFA Champions League“.

Mehr News und Stories rund um weitere europäische Ligen

Schreuder selbst sagte zu seinem Wechsel: „Cheftrainer bei Ajax zu werden, ist eine Ehre und eine große Chance für mich, die ich mit beiden Händen ergreife. Ich finde es auch sehr schön, zurückzukehren, denn in den achtzehn Monaten, die ich bei Ajax gearbeitet habe, hat es mir im Verein sehr gut gefallen. Ich möchte in Amsterdam mit einer Mannschaft, die attraktiven Fußball spielt, Titel gewinnen. Mit einer guten Balance zwischen erfahrenen Spitzenspielern und den vielen großen Talenten.“

(Photo by KURT DESPLENTER/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Blick über den Tellerrand | Benfica im Siegesrausch, PSV überholt Ajax, Meister Zürich stürzt ab

Blick über den Tellerrand | Benfica im Siegesrausch, PSV überholt Ajax, Meister Zürich stürzt ab

28. September 2022

Die Berichterstattung über den internationalen Fußball dreht sich hauptsächlich um die führenden fünf europäischen Ligen und ihre Topklubs. Doch auch dahinter wird attraktiver Fußball geboten, auf den wir regelmäßig im „Blick über den Tellerrand“ ein genaueres Auge werfen. Unser Blick richtet sich dabei auf die deutschen Nachbarländer Niederlande, Belgien, Österreich und die Schweiz sowie Portugal und Schottland, die […]

Neymar bald mit mehr Toren für Brasilien als Pelé?

Neymar bald mit mehr Toren für Brasilien als Pelé?

28. September 2022

News | Pelé gilt als einer der besten Fußballer und erfolgreichsten Torschützen aller Zeiten, trotzdem könnte Neymar schon bald mehr Tore für die brasilianische Nationalmannschaft erzielt haben. Wenn es nach der FIFA geht. Neymar mit Torrekord für Brasilien – oder nicht? Pelé ist in Brasilien, wohl sogar in der gesamten Fußballwelt, eine der größten Legenden […]

Bestätigt: Rodrigo Palacio beendet seine Karriere

Bestätigt: Rodrigo Palacio beendet seine Karriere

27. September 2022

News | Der argentinische Mittelstürmer Rodrigo Palacio beendet mit 40 Jahren offiziell seine Fußballkarriere. Stattdessen widmet er sich nun leidenschaftlich einem anderen Hobby. Basketball statt Fußball für Palacio Einem Bericht von Transfermarkt.de zufolge, beendet der argentinische Mittelstürmer Rodrigo Palacio (40) offiziell seine Fußballkarriere. Palacio begann seine Karriere im Jahr 2001 in seiner Heimat, beim Verein […]


'' + self.location.search