Demba Ba beendet seine Karriere: „Der Fußball hat mir so viele schöne Gefühle beschert“

Demba Ba bejubelt einen Treffer für Basaksehir gegen Manchester United.
Weitere Länder...

News | Der Weg von Demba Ba führte während seiner Laufbahn zu elf Vereinen – darunter dem FC Chelsea. Mit 36 Jahren zog der Angreifer nun einen Schlussstrich. 

Nach rund zwei Monaten in Lugano: Demba Ba gibt Karriereende bekannt

Demba Ba (36) schloss sich nach seiner Vertragsauflösung bei Basaksehir im Sommer dem Schweizer Erstligisten FC Lugano an. Dort kam er nur zu Saisonbeginn zum Zug. Am Montagabend verkündete der Senegalese auf seinem Twitter-Kanal „mit einem vom Dankbarkeit erfüllten Herzen“ das Karriereende. In seinem Statement hieß es weiter: „Was für eine wunderbare Reise das doch war. Neben all dem Schweiß und den Tränen, die ich vergossen habe, hat der Fußball mir so viele schöne Gefühle beschert. Von der Leidenschaft der Fans und dem Lärm auf den Tribünen nach jedem Tor bis hin zu der Verbundenheit mit meinen Mannschaftskameraden auf und neben dem Spielfeld – das alles wird für immer in meinem Kopf und meinem Herzen bleiben.“

 

 

Demba Ba, dessen Weg nach dreieinhalb erfolgreichen Jahren in Hoffenheim über West Ham und Newcastle zum FC Chelsea führte, wo er 2013 die Europa League gewann, führte weiter aus: „Ich möchte mich bei allen bedanken, deren Weg ich gekreuzt habe und die mir geholfen haben, mich weiterzuentwickeln, bei den Vereinen und Verantwortlichen, die mir eine Chance gegeben haben, bei den Fans für ihre großartige Unterstützung und bei meiner Familie und meinen Freunden für ihre bedingungslose Liebe. Ich danke euch aus tiefstem Herzen.“ Der Angreifer gewann zudem zweimal die Türkische Meisterschaft (16/17 mit Besiktas und 19/20 mit Basaksehir). In seiner gesamten Laufbahn brachte er es auf 193 Tore in 439 Pflichtspielen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ajax gewinnt „De Topper“: Götze-Treffer reicht PSV Eindhoven nicht

Ajax gewinnt „De Topper“: Götze-Treffer reicht PSV Eindhoven nicht

23. Januar 2022

News | Tabellenführer PSV Eindhoven empfing den AFC Ajax zum Topspiel der Eredivise. Die Gäste gewannen die intensiv geführte Partie mit 2:1. Mario Götze traf für die Schmidt-Elf. PSV Eindhoven und Ajax behäbig PSV Eindhoven empfing als Tabellenführer den AFC Ajax. Die Elf von Roger Schmidt spielt zwar bei weitem nicht eine derart spektakuläre Saison […]

Tagliafico vor Wechsel nach Barcelona? – Ajax blockt

Tagliafico vor Wechsel nach Barcelona? – Ajax blockt

23. Januar 2022

News | Der FC Barcelona will Nicolás Tagliafico verpflichten. Der Spieler hat sogar bereits zugesagt. Das Problem: Ajax und Trainer Erik ten Hag blocken. Tagliafico will Ajax verlassen Der FC Barcelona will Nicolás Tagliafico (29) verpflichten. Das berichtet der niederländische Telegraaf. Demnach wolle auch der Spieler wechseln, habe den Katalanen bereits grünes Licht gegeben. Der Argentinier ist […]

PSV mit Götze, Ajax mit viel Offensive: Die Aufstellungen zum Gipfeltreffen

PSV mit Götze, Ajax mit viel Offensive: Die Aufstellungen zum Gipfeltreffen

23. Januar 2022

News | In der Eredivisie steht am heutigen Sonntag (14:30 Uhr) das absolute Spitzenspiel auf dem Programm. Die PSV Eindhoven trifft zuhause auf Ajax, Mario Götze steht von Beginn an auf dem Feld.  PSV gegen Ajax: Götze spielt, Ajax offensiv Dass Ajax aktuell mit einem Torverhältnis von 59:4 nur auf dem zweiten Platz in der […]


'' + self.location.search