Rassistische Anfeindungen – Clichy: „Bewegen uns vorwärts“

Clichy (Servette Genf) im Zweikampf mit Toni (FC Zürich)
Weitere Länder...

News | Die rassistischen Anfeindungen gegen Rashford, Sancho und Saka sind leider nur die Spitze des Eisbergs. Gaël Clichy sah sich selbst schon Rassismus ausgesetzt, ist aber zuversichtlich, dass sich dies in Zukunft ändern könnte.

Clichy über rassistische Anfeindungen: „Machen Fortschritte“

Gaël Clichy (35) hat viel Erlebt in seiner Karriere. Mittlerweile kickt der Franzose bei Servette Genf in der Schweiz. Unter anderem schnürte er schon die Schuhe für den FC Arsenal, Manchester City und Istanbul Basaksehir. Gegenüber dem Guardian offenbarte Clichy jetzt, dass er davon überzeugt ist, dass Fortschritte gemacht werden.



„Die Tatsache, dass wir über Rassismus sprechen, bedeutet, dass es ihn immer noch gibt und dass das, was wir tun, nicht genug ist“, sagte Clichy zwar. Dennoch ist er vom Fortschritt überzeugt. „Die Tatsache, dass wir darüber sprechen, bedeutet auch, dass wir uns vorwärts bewegen“, betonte der 35-Jährige. Er selbst hat bereits zahlreiche Erfahrungen mit Anfeindungen gemacht.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Unter anderem wurde er bei einem Freundschaftsspiel mit ManCity mit einer Banane beworfen. Und auch während seiner Anfänge bei Arsenal soll es zu Vorfällen gekommen sein. „Ich erinnere mich, dass es vor ein paar Jahren, als ich zu Arsenal kam, einige Vorfälle gab, über die nicht gesprochen wurde“, erklärte er.

„Und das ist wichtig, um den Fortschritt zu verstehen, den wir machen. Wir müssen versuchen, Wege zu finden und ich würde sagen, dass jeder Einzelne einen Einfluss haben kann“, konstatierte Clichy. Dabei sei es nicht wichtig wie groß letztlich die Anteilnahme sei, solange sie vorhanden ist. „Wenn wir weiter dagegen protestieren, denke ich, dass wir Fortschritte machen!“

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Cleveres Sporting triumphiert im Derby bei Benfica

Cleveres Sporting triumphiert im Derby bei Benfica

4. Dezember 2021

News | Zu später Stunde stieg am Freitag das brisante Stadtderby von Lissabon. Sporting bestätigte seine starke Form und gewann überraschend glatt mit 3:1 bei Benfica. Frühe Führung und Chancenplus für Sporting Das 296. Derby de Lisboa im äußerst stimmungsvollen Estádio da Luz startete hitzig. Nach gerade einmal 56 Sekunden handelte sich Zouhair Feddal die Gelbe Karte ein, […]

Brasilien | Atletico Mineiro nach 50 Jahren wieder Meister!

Brasilien | Atletico Mineiro nach 50 Jahren wieder Meister!

3. Dezember 2021

News | Brasilien hat mit Atletico Mineiro einen neuen Meister. Der Traditionsklub sicherte sich die Trophäe am Donnerstagabend – zwei Spieltage vor Saisonende. Atletico Mineiro: Team um Hulk und Diego Costa Tränen, Jubel, Euphorie – die Emotionen hätten nicht größer sein können. Atletico Mineiro ist neuer brasilianischer Meister und sichert sich diesen Titel damit erstmals […]

In Dänemark: Christian Eriksen trainiert wieder mit Fußballklub

In Dänemark: Christian Eriksen trainiert wieder mit Fußballklub

2. Dezember 2021

News | Es war ein schockierender Moment bei der Europameisterschaft 2021, als Christian Eriksen auf dem Feld zusammenbrach. Mehrere Minuten bangten Spieler, Fans und Angehörige um das Leben des Profis von Inter. Der Gesundheitszustand des Mittelfeldspielers besserte sich in der Folge aber.  Eriksen trainiert wieder Das Problem: Christian Eriksen (29) wurde ein Defibrilator eingepflanzt, der […]


'' + self.location.search