Benfica | Vertonghen: „Große Chance, dass ich hier meine Karriere beende“

Jan Vertonghen dirigiert die Benfica-Defensive
Weitere Ligen

News | Jan Vertonghen läuft seit 15 Monaten für Benfica auf. Ein erneuter Wechsel kommt im Herbst seiner Karriere für den Innenverteidiger nicht mehr in Frage.

Vertonghen über Zukunft: „Normalerweise hört es hier für mich auf“

Jan Vertonghen (34) schloss sich nach acht erfolgreichen Jahren bei den Tottenham Hotspur im Sommer 2020 Benfica an. Dort nimmt der Routinier eine prägende Rolle ein, in der sich sehr wohlfühlen. Am Mittwochabend bezwang der portugiesische Spitzenklub den FC Barcelona überraschend deutlich mit 3:0.

Im anschließenden Fernsehinterview bei „RTL“ (via transfermarkt.de) sagte der Belgier: „Es ist wieder etwas ganz anderes. Ich hatte das Glück, in sehr schönen, großen Klubs zu spielen. Dies ist auch einer von ihnen. Ich wollte zu einem Verein gehen, der sehr ehrgeizig ist und an der Champions League teilnimmt. Das alles wird hier wahr.“

 

Der rundum zufriedene Vertonghen denkt derzeit gar nicht an einen Abgang – auch nicht in Richtung seines Jugendklubs Ajax Amsterdam: „Ich denke, es besteht eine große Chance, dass ich meine Karriere hier beenden werde. Ich bin 34 Jahre alt und habe noch zwei Jahre Restlaufzeit meines Vertrags. Ich habe nicht den Ehrgeiz, wieder den Verein zu wechseln und mir ein neues Leben aufzubauen. Normalerweise hört es hier für mich auf.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Momentan führt er mit Benfica die Liga mit der Maximalpunktzahl von 21 aus sieben Spielen an. Am Samstag (19.00 Uhr) soll gegen Portimonense ein weiterer Erfolg eingefahren werden. In der Champions League besitzt der Hauptstadtklub gute Chancen auf das Erreichen der Runde der letzten 16.

(Photo: Imago/Valter Gouveia)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern: Coman-Abschied als Trumpf im Adeyemi-Poker?

FC Bayern: Coman-Abschied als Trumpf im Adeyemi-Poker?

26. Oktober 2021

Karim Adeyemi wird nicht nur mit dem FC Bayern und dem BVB in Verbindung gebracht. Der Rekordmeister hat aufgrund des drohenden Coman-Abschieds ein neues Argument für eine Verpflichtung.

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

22. Oktober 2021

News | Lucas Hernandez wartet weiter auf einen Berufungstermin beim spanischen Gericht. Der mögliche Haftantritt rückt für den Bayern-Spieler immer näher. Haftantritt für Lucas Hernandez rückt immer näher Lucas Hernandez (25) muss weiterhin auf einen Berufungstermin in Spanien warten. Dies bestätigte ein Sprecher des zuständigen Gerichtes in Madrid (via Transfermarkt). So soll es frühestens am […]

Karim Adeyemi auch bei Atletico Madrid im Gespräch

Karim Adeyemi auch bei Atletico Madrid im Gespräch

22. Oktober 2021

News | Shootingstar Karim Adeyemi soll auch bei Atletico Madrid in den Fokus geraten sein. Der Nationalspieler wird von viel Top-Klubs umworben. Atletico Madrid will Karim Adeyemi Karim Adeyemi (19) erlebt in dieser Spielzeit bei RB Salzburg seinen ganz großen Durchbruch. Der gebürtige Münchner ist maßgeblich an der attraktiven Offensive seines Vereines beteiligt und bringt […]


'' + self.location.search