AC Milan kämpft um Leao – Díaz soll bleiben

Brahim Díaz und Raphael Leao im Dress der AC Milan.
News

News | Die AC Milan krönte eine starke Saison mit dem Scudetto. Mit Rafael Leao zählt eines der Gesichter des Erfolgs zu den gefragtesten Akteuren auf dem Transfermarkt.

AC Milan: Leao soll neuen Vertrag unterzeichnen

Nach elf Jahren voller Misserfolge gewann die AC Milan dank eines tollen Schlussspurts mit 16 ungeschlagenen Serie-A-Partien den Scudetto. Einen großen Anteil besitzt Rafael Leao (22), der insbesondere im letzten Saisondrittel aufdrehte. Insgesamt stehen für ihn elf Tore sowie zehn Vorlagen – darunter alle drei Zuspiele vor den Treffern am letzten Spieltag bei Sassuolo – zu Buche.

Die Leistungen des offensiven Flügelspielers haben das Interesse europäischer Spitzenklubs, die dreistellige Millionensummen zahlen können, geweckt. PSG bot der Rossoneri bereits im Saisonverlauf 70 Millionen Euro, wie die Gazzetta dello Sport berichtete. Noch intensiver bemühe sich Real Madrid um den mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 150 Millionen Euro ausgestatteten Brasilianer.

 

Obwohl die Königlichen auf dieser Position mit Vinícius Júnior (21) einen Hochkaräter in ihren Reihen haben, werde mit weiteren Angeboten für Leao gerechnet. Die AC Milan wiederum wolle ihn keinesfalls ziehen lassen und arbeitet an einer Ausweitung des 2024 auslaufenden Vertrags.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

In die Quere kommen sich beide Vereine auch bei der Personalie Brahim Díaz (22), der noch bis 2023 an den italienischen Meister ausgeliehen ist. Der Spielgestalter legte einen beeindruckenden Saisonstart hin, verlor aber infolge seiner Covid-Erkrankung im vergangenen Oktober seine Form, weshalb sich Fragen nach seiner Zukunft stellten. Aktuell sei jedoch die Absicht beider Vereine, die vereinbarte Leihe fortzusetzen, sodass eine endgültige Entscheidung über die Zukunft von Díaz erst im Sommer 2023 falle.

(Photo by MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

30. September 2022

Die Länderspielphase der Herren ist vorüber, der Ligaalltag startet wieder. Es ist der Auftakt in eine heiße Phase mit englischer Woche nach englischer Woche. Die Belastung wird immens sein und schon am ersten Wochenende dieses wichtigen Saisonabschnittes stehen packende Duelle an.  Schon der Auftakt in das Wochenende kann sich sehen lassen Häufig ist es so, […]

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

30. September 2022

News | Antonio Conte hat mit den Tottenham Hotspurs einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Der Trainer wurde zuletzt von einzelnen Medien mit einer Rückkehr zum strauchelnden italienischen Topklub Juventus in Verbindung gebracht.  Conte: „Schon oft über dieses Thema gesprochen“ Antonio Conte (53) ist ein herausragender, aber gerne auch mal impulsiver Trainer, der […]

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]


'' + self.location.search