Origi-Unterschrift bei Milan steht bevor

milan
Premier League

News | Der Wechsel von Divock Origi zur AC Milan steht kurz bevor. Der Stürmer darf den Liverpool FC nach acht Jahren aufgrund seines auslaufenden Vertrages ablösefrei verlassen.

Origi: Unterschrift bei Milan in einer Woche

Dem Wechsel von Divock Origi (27) zur AC Milan steht nichts mehr im Wege. Einzig die Bitte des belgischen Stürmers, sich nach einer Verletzung noch eine Woche in England behandeln lassen zu können, zögert den Transfer noch ein wenig hinaus. Aber dann soll er, so berichtet sky Italia, nach Mailand reisen, den Medizincheck absolvieren und seinen Vertrag beim amtierenden italienischen Meister unterschreiben.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Die AC Milan bekommt den Angreifer ablösefrei, da dessen Vertrag beim Liverpool FC zum 30. Juni ausläuft. Nach acht Jahren (und zwischendurch zwei Leihen) trennen sich also die Wege von Origi und den Reds. Obwohl der 27-Jährige meist nur eine Rolle des Rotationsspielers inne hatte, wird er Liverpool als Held verlassen. Er schoss die Mannschaft von Jürgen Klopp mit entscheidenden Toren im Halbfinale und Finale zum Champions-League-Titel. Auch weitere wichtige Tore in Liga- und Pokalwettbewerb zieren die Bilanz Origis.

In 175 Partien für Liverpool gelangen dem Belgier 41 Tore und 18 Vorlagen. Nun schlägt Origi in Italien ein neues Kapitel auf.

(Photo by JUSTIN TALLIS/AFP via Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

4. Oktober 2022

News | Der englische Premier-League-Klub Manchester United stand wohl kurz vor einem warmen Geldregen. Das Investment des saudi-arabischen Public Investment Fund blieb jedoch schlussendlich aus. Saudi-arabischer Staatsfond sollte 700 Mio. Pfund für 30 % der Anteile zahlen Im Jahr 2021 wurde der Deal des saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF), dessen Vorsitz Kronprinz Mohammed Bin Salman […]

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Marco Giampaolo galt Claudio Ranieri als Wunschlösung beim Tabellenletzten der Serie A Sampdoria Genua. Der Italiener hat mittlerweile aber wohl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensstruktur des Klubs abgesagt. Zweite Amtszeit von Ranieri bei den Blucerchiati bleibt aus Der abstiegsbedrohte italienische Klub Sampdoria Genua muss seine Trainersuche weiter fortsetzen. […]

Nottingham Forrest: Cooper vor dem Aus – übernimmt Benítez?

Nottingham Forrest: Cooper vor dem Aus – übernimmt Benítez?

4. Oktober 2022

News | Nach fünf Premier-League-Niederlagen in Serie rumort es bei Nottingham Forrest. Cheftrainer Steve Cooper steht vor dem Aus. Mit Rafael Benítez ist bereits ein möglicher Nachfolger im Gespräch. Benítez bei Nottingham Forrest im Gespräch Über 150 Millionen Euro hat Nottingham Forrest im vergangenen Sommer in neue Spieler investiert. Die Erwartungen waren vor der Saison […]


'' + self.location.search